Vereine

„Click your coach“

Verein „Coaches for Africa“ gegründet

In Wunstorf haben elf Mitglieder den gemeinnützigen Verein „Coaches for Africa“ gegründet und bieten bedarfsorientierte Trainings- und Coaching-Programme für Jugendliche und Studenten in Tansania an.

Dagmar Giebel, Katja Zink, Carmen Otto
Gründungsmitglieder Dagmar Giebel, Katja Zink, Carmen Otto | Foto: privat

Wunstorf/Tansania (red. Die Grundidee dieses Projektes stammt von der Vereinsvorsitzenden Katja Zink. Die gebürtige Großenheidornerin lebt und arbeitet seit 2015 mit ihrem Ehemann auf dem afrikanischen Kontinent, erst in Ghana und nun in Tansania. Derzeit arbeitet sie für eine tansanische NGO, die sich mit Fragen zu ethischer Führung beschäftigt. „Mir ist aufgefallen, dass vielen Führungskräften im mittleren Alter der Zugang zu ihrer wichtigsten Ressource, der Entwicklung der eigenen emotionalen Intelligenz in der Phase des Heranreifens zu Erwachsenen verwehrt blieb“, sagt Zink.

Das Projekt „click your coach“ richtet sich an junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 24 Jahre, um eine positive Veränderung der tansanischen Gesellschaft durch das Hervorbringen von ethischen Führungspersönlichkeiten zu fördern. Tansania benötige eine neue Generation ethischer Führungskräfte von Frauen und Männern, die sozialverantwortlich Wandel und Veränderung von innen heraus unterstützen. „In Tansania starten wir das Pilotprojekt, um dann das Coachingangebot auf weitere afrikanische Länder zu erweitern“, erläutert Zink. Internationale Coaches unterstützen die jungen Erwachsenen in 10-monatigen Online-Seminaren, um „den ökologischen Fußabdruck zu minimieren“.

Der Verein ist noch auf der Suche nach Coaches, Psychologen, Freiwilligen und Fördermitgliedern. Für weitere Infos, Rückfragen oder Anregungen steht die erste Vorsitzende Katja Zink unter coachesforafrica@gmail.com oder per Telefon (01525) 1899828 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"