Unternehmernetzwerk veranstaltet öffentlichen Abend

Normalerweise folgen die Treffen des Unternehmerteams Gustav Hertz, der Wunstorfer Sektion des Business Network International (BNI), einem festen Reglement. Nicht so an diesem Donnerstag, den 15. September, an dem alle Interessierten in ungezwungener Atmosphäre teilnehmen können.

"BlueMHour" | Foto: Privat
„BlueMHour“ | Foto: Privat

Das Unternehmerteam Gustav Hertz Wunstorf lädt alle Interessierten zu einem Abend mit Musik und Unterhaltung ein. Die Veranstaltung „BNI 19“, benannt nach Netzwerk und Zeitpunkt des Veranstaltungsbeginns, findet dementsprechend diesen Donnerstag ab 19.00 Uhr im Küsters Hof (Hindenburgstra0e 29b) statt.

Für Livemusik zur blauen Stunde sorgt die Band „BlueMHour“, die bereits zum 5. Mal im Küsters Hof zu Gast sein wird. Ab 20 Uhr gibt die Combo Gas. „BlueMHour“ übrigens hat nicht wirklich etwas mit der „blauen Stunde“ zu tun, es handelt sich vielmehr um die phonetisch abgeleitete Aussprache der Blumenauer Straße, die unweit des Restaurants liegt – dort liegen die Wurzeln der Band.

Zur Gruppe gehören Patrick Völker (E-Gitarre, Gesang), Ignazio Pecorino (Posaune, Gesang), Katrin Thielpape (Saxophon), Steffen Krumm-Reckewerth (Schlagzeug) und Karsten Engel (Bass, Begleitgesang). Erstmals dabei ist der Keyboarder Uli Timmlau aus Hannover. Sein Pianospiel wird insbesondere bei den Jazz-Funk-Klassikern noch weitere neue Facetten in den Sound der Band bringen.

Für gewöhnlich trifft sich das Unternehmerteam Gustav Hertz Wunstorf jeden Donnerstagfrüh um 7 Uhr im Küsters Hof zum Netzwerken. Diese Treffen laufen nach einer festen Tagesordnung ab. Das wird beim „BNI 19“ nicht der Fall sein, es geht vielmehr um einen geselligen Abend mit leckerem Essen, guter Livemusik und viel Spaß, wobei Netzwerken natürlich nicht ausgeschlossen ist.

Der Eintritt für den Abend mit dem Unternehmerteam Gustav Hertz und der Band „BlueMHour“ kostet 10 Euro, darin ist auch Fingerfood enthalten. Getränke sind zu den üblichen Preisen erhältlich. Aus organisatorischen Gründen sind die Veranstalter für eine kurze Anmeldung per E-Mail an kontakt@kuestershof.de oder info@fotokasse.de dankbar.

- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.