Unter­neh­mer­netz­werk ver­an­stal­tet öffent­li­chen Abend

Nor­ma­ler­wei­se fol­gen die Tref­fen des Unter­neh­mer­teams Gus­tav Hertz, der Wunstor­fer Sek­ti­on des Busi­ness Net­work Inter­na­tio­nal (BNI), einem fes­ten Regle­ment. Nicht so an die­sem Don­ners­tag, den 15. Sep­tem­ber, an dem alle Inter­es­sier­ten in unge­zwun­ge­ner Atmo­sphä­re teil­neh­men kön­nen.

"BlueMHour" | Foto: Privat
„Blu­eM­Hour” | Foto: Pri­vat

Das Unter­neh­mer­team Gus­tav Hertz Wunstorf lädt alle Inter­es­sier­ten zu einem Abend mit Musik und Unter­hal­tung ein. Die Ver­an­stal­tung „BNI 19“, benannt nach Netz­werk und Zeit­punkt des Ver­an­stal­tungs­be­ginns, fin­det dem­entspre­chend die­sen Don­ners­tag ab 19.00 Uhr im Küs­ters Hof (Hindenburgstra0e 29b) statt.

Für Live­mu­sik zur blau­en Stun­de sorgt die Band „Blu­eM­Hour“, die bereits zum 5. Mal im Küs­ters Hof zu Gast sein wird. Ab 20 Uhr gibt die Com­bo Gas. „Blu­eM­Hour“ übri­gens hat nicht wirk­lich etwas mit der „blau­en Stun­de“ zu tun, es han­delt sich viel­mehr um die pho­ne­tisch abge­lei­te­te Aus­spra­che der Blu­men­au­er Stra­ße, die unweit des Restau­rants liegt – dort lie­gen die Wur­zeln der Band.

Zur Grup­pe gehö­ren Patrick Völ­ker (E-Gitar­re, Gesang), Igna­zio Peco­ri­no (Posau­ne, Gesang), Kat­rin Thiel­pape (Saxo­phon), Stef­fen Krumm-Recke­werth (Schlag­zeug) und Kars­ten Engel (Bass, Begleit­ge­sang). Erst­mals dabei ist der Key­boar­der Uli Timm­lau aus Han­no­ver. Sein Pia­no­s­piel wird ins­be­son­de­re bei den Jazz-Funk-Klas­si­kern noch wei­te­re neue Facet­ten in den Sound der Band brin­gen.

Für gewöhn­lich trifft sich das Unter­neh­mer­team Gus­tav Hertz Wunstorf jeden Don­ners­tag­früh um 7 Uhr im Küs­ters Hof zum Netz­wer­ken. Die­se Tref­fen lau­fen nach einer fes­ten Tages­ord­nung ab. Das wird beim „BNI 19” nicht der Fall sein, es geht viel­mehr um einen gesel­li­gen Abend mit lecke­rem Essen, guter Live­mu­sik und viel Spaß, wobei Netz­wer­ken natür­lich nicht aus­ge­schlos­sen ist.

Der Ein­tritt für den Abend mit dem Unter­neh­mer­team Gus­tav Hertz und der Band „Blu­eM­Hour“ kos­tet 10 Euro, dar­in ist auch Fin­ger­food ent­hal­ten. Geträn­ke sind zu den übli­chen Prei­sen erhält­lich. Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den sind die Ver­an­stal­ter für eine kur­ze Anmel­dung per E-Mail an kontakt@kuestershof.de oder info@fotokasse.de dank­bar.


Copy­right © 2016 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.