Wandel im Handel

Wirtschaft

Wandel im Handel – Ausgabe 02/2020

Neue Geschäfte eröffnen, alte schließen oder suchen einen Nachfolger. Die aktuellen Veränderungen in der Wunstorfer Wirtschaftswelt.

+++

Autos I: Direkter Nachbar von Havi wird „Clarios“. Der Weltmarktführer bei Autobatterien verschickt seine Batterien künftig aus dem Wunstorfer Industriegebiet in die ganze Welt.

+++

HAVI-Standort Wunstorf
Der neue Standort von HAVI in Wunstorf Foto: HAVI

Logistik: Havi Logistics weihte am 17. Januar seinen 15.000 Quadratmeter großen neuen Standort im Gewerbegebiet Süd ein und beliefert von dort künftig die Systemgastronomie mit Nachschub. Aktuell sind dort 100 Mitarbeiter beschäftigt, bald sollen es doppelt so viele sein.

+++

Sport: In der Hagenburger Straße hat ein neues Kampfkunstzentrum für Wing Tsun, einem aus dem Chinesischen stammenden Kung-Fu-Stil, eröffnet. „TA WingTsun“ firmiert als Fachschule für Selbstverteidigung und bietet Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

+++

Lebensmittel: Das Luther Aldi in der Nienburger Straße öffnet nach Umbau wieder am 6. Februar. Für die Zeit der Bauarbeiten war der Betrieb vorübergehend in der Wunstorfer Industriestraße weitergelaufen.

+++

Beauty I: Mit „Manuela’s Salon“ kommt es zur Neueröffnung nach Geschäftsübernahme des Friseurs in der Klein Heidorner Straße 2.

+++

Autos II: Autohaus Becker-Tiemann hat den Standort von Autohaus Schräpler bereits zum 2. Januar übernommen.

+++

Handarbeit: Coldewerk Stoffe hat in der Fußgängerzone in der Nordstraße eröffnet.

+++

Beauty II: Das „Hofquartier – Centrum für Körperverschönerung und Körperwahrnehmung“ eröffnet am 2. Februar in Steinhude und bietet z. B. „energetische“ Tattoos, Massage, Fußpflege, Meditation, Homöopathie oder Shiatsu. Die Angebote werden ergänzt von Vorträgen und Workshops.

+++

Beauty III: Nachdem die Übergabe an einen Nachfolger scheiterte, wird der Friseursalon „Haarmonie“ in der Langen Straße nun doch in Eigenregie weitergeführt.

+++

Wunstorfer Wirtschaftsnachrichten in der Auepost
Neueröffnung, Sortimentsänderungen, Umstrukturierung, besondere Aktionen? Sagen Sie uns Bescheid unter info@auepost.de.

Zuerst erschienen in Auepost 02/2020

1 Kommentar

  1. Bye bye Aldi in der Industriestraße *winke winke traurig guck*.

    Auch wenn bei der -leider nur vorübergehend- Wiedereröffnung einer der Kassierer aus “dem Nähkästchen plauderte” und ich deshalb ‘aus zuverlässiger Quelle’ (*grins*) wußte; dass mit der Neueröffnung in Luthe hier definitiv “Schicht im Schacht” ist, hatte ich dennoch nicht gänzlich meine Hoffnung begraben, dass das Unternehmen eine an uns Kunden*innen orientierte Entscheidung treffen wird.

    Tja: da hat sich die Decker’sche mal wieder nach allen Regeln der (Un-) Kunst die Realitäten schön gemalt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel