Wandel im Handel

Wirtschaft

Wandel im Handel – Ausgabe 07/2020

Neue Geschäfte eröffnen, alte schließen oder haben einen Nachfolger. Die Veränderungen in der Wunstorfer Wirtschaftswelt im zurückliegenden Monat.

+++

Kommunikation: Der Telekom-Shop in der Fußgängerzone wird bis mindestens Ende Januar 2021 einer Tochterfirma überlassen. Die weitere Nutzung ist hingegen noch nicht gesichert.

+++

Schönheit I: Im ehemaligen Blumenladen in der Lange Straße eröffnet ein Kosmetiksalon seine Pforten.

+++

Mode: Im Scheunenviertel Steinhude eröffnet das maritime Modelabel „Adenauer & Co“ ein „Strandhaus“.

+++

Fitness: „Ladyfit“ schließt die Pforten in der Fußgängerzone. Das Angebot wird vom Rainbow Park übernommen.

+++

Fastfood I: An der Neustädter Straße wandelt sich die Eisdiele zu einem Dönerladen. Im „Que-Baba“ werden Döner, Pizza, Baguette und Salate angeboten.

+++

Glücksspiel: In der ehemaligen Tierarztpraxis an der Kolenfelder Straße hat ein neues Wettbüro eröffnet.

+++

Fastfood II: Peter Hoedt eröffnet an den Strandterrassen die „Burgermeisterei“.

+++

Schönheit II: Nachdem das einstige Sonnenstudio in der Wasserzucht geschlossen hat, will dort nach Umbauarbeiten ein neues einziehen.

+++

Marketing I: Im ehemaligen Second-Hand-Geschäft in Bokeloh eröffnet die „HR Folientechnik“.

+++

Marketing II: Der ehemalige Wunstorfer BMW-Vertragshändler Ulrich Schräpler Jun. gründet das „Schräpler Marketing- und Vertriebsmanagement“.

+++

Brautmode: Inhaberin Dorothea Sodogé von „Traumkleid – Verleih für Braut- und Festmode” aus Luthe gibt aufgrund der Corona-Krise ihr Geschäft auf.

+++

Schlafen: Der Discounter „Matratzen Concord” schließt die Pforten an der Südstraße zum 8. August 2020. Lattenroste, Matratzen und Betten müssen dann woanders gekauft werden.

Wunstorfer Wirtschaftsnachrichten in der Auepost
Neueröffnung, Sortimentsänderungen, Umstrukturierung, besondere Aktionen? Sagen Sie uns Bescheid unter info@auepost.de.

Zuerst erschienen in Auepost #10 (Juli/August 2020)

3 Kommentare

  1. Que Baba einfach nur zu empfehlen da kann man mal sehen was man alles aus einem schaufensterpavillon alles bauen kann ! P
    Geschmack richtig top Portionen für den kleinen -mittleren Hunger

    1. Daraus, dass der Betreiber vor Jahren eine Tapas-Bar angekündigt hatte und draußen jetzt statt Eis Döner verkauft, ist vermutlich zu erkennen, dass sich die Umbauarbeiten am Haus noch etwas hinziehen?

  2. Die Geschäftsaufgabe von #Matratzen Concord überrascht mich in keiner Weise:
    Selten nur habe ich bei meinen zahlreichen Besuchen der “schönsten Innenstadt der Region” dort Kundschaft sehen können.

    Ob der Laden wird über kräftige Preisnachlässe seine Bestände “an den Mann/die Frau bringen” können und ob er einen anderen Ort zwecks Verkauf finden wird, da will ich keine Prognose geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel