Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Wiebke Schaffert-Weiland zur Ersten Stadträtin in Wunstorf gewählt

19.01.2022 • Achim Süß • Aufrufe: 1304

Am Abend wurde Wiebke Schaffert-Weiland vom Wunstorfer Stadtrat einstimmig zur Ersten Stadrätin gewählt.

19.01.2022
Achim Süß
Aufrufe: 1304
Schaffert-Weiland
Gewählt: Wunstorfs Erste Stadträtin Wiebke Schaffert-Weiland | Foto: Achim Süß

Wunstorf (as). Die 56-jährige Wiebke Schaffert-Weiland aus Laatzen wird allgemeine Vertreterin von Bürgermeister Carsten Piellusch (SPD). So hat es der Rat der Stadt heute Abend mit den Stimmen aller Parteien entschieden – die Wahl zur Ersten Stadträtin erfolgte ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen.

SPD-Fraktionsvorsitzender Martin Ehlerding sprach für CDU und SPD und nannte Schaffert-Weiland eine „hervorragende Kraft“. Sie wolle in Wunstorf anpacken und habe sich gründlich über die Stadt informiert.

Schaffert-Weiland soll ihren Dienst als Erste Stadträtin so schnell wie möglich antreten. Die Details müssen mit der Landeshauptstadt Hannover geklärt werden. Dort ist die parteilose Juristin seit Jahren beschäftigt, gegenwärtig im Bereich Kommunale Ordnung.

Schaffert-Weiland
Geschenke von Martin Ehlerding und Christiane Schweer | Foto: Achim Süß

Gegen acht Mitbewerber durchgesetzt

Die Stelle musste neu besetzt werden, weil Carsten Piellusch, der bisherige Erste Stadtrat, im September 2021 zum Bürgermeister und damit zum Nachfolger von Rolf-Axel Eberhardt gewählt worden war. Schaffert-Weiland war laut Beschlussvorlage eine von neun Bewerberinnen und Bewerbern um das Amt, dessen Besetzung der Rat noch im September beschlossen hatte. Vier Personen waren in die engere Wahl gekommen und hatten sich Piellusch und den Ratsfraktionen kurz vor Weihnachten persönlich vorgestellt.

Der Bürgermeister begründete seinen Personalvorschlag Schaffert-Weiland in der Drucksache mit eindeutigen Worten: Die Laatzenerin habe den „mit Abstand besten Gesamteindruck“ hinterlassen und auch im persönlichen Gespräch überzeugt. Zu dieser Einschätzung waren auch die Fraktionen von SPD und CDU gekommen, die im Rat seit der Kommunalwahl zusammenarbeiten.

Schaffert-Weiland
Bilden die neue Verwaltungsspitze in Wunstorf: Bürgermeister Carsten Piellusch und Erste Stadträtin Wiebke Schaffert-Weiland | Foto: Achim Süß

Somit galt die Wahl von Schaffert-Weiland als sicher. Ihre Amtszeit beträgt acht Jahre. Die Stelle als Vertreterin des Bürgermeisters gehört zur Besoldungsgruppe B 4. Das entspricht einem Gehalt von derzeit 123.000 Euro jährlich.

von Achim Süß
[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • SA sagt:

    Wo ist denn der Bus?

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9779946
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …