Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Spatenstich: Logistiker Dümler bekommt neue Halle

18.03.2021 • Redaktion • Aufrufe: 635

Knapp 40 neue Arbeitsplätze – und viele, viele Kühlschränke aus Wunstorf: Gestern war Spatenstich für die Erweiterungshalle des Logistikers Dümler …

18.03.2021
Redaktion
Aufrufe: 635

In Wunstorf vergrößert das Logistikunternehmen Dümler mit einem 15.000 Quadratmeter großen Hallenneubau seine Lagerflächen. Die erweiterten Lagerkapazitäten sollen noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Umgesetzt wird das Bauvorhaben von der Goldbeck-Niederlassung Hannover. Gestern war Spatenstich.

Dümler-Erweiterung

Die neue Logistikhalle | Visualisierung: privat

Langenhagen/Wunstorf (red). Mit dem Spatenstich gab das Unternehmen Dümler im Beisein von Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt im kleinen Rahmen das Startsignal für den Bau der weiteren Logistikhalle in Wunstorf. Die Abrissarbeiten sind so weit vorangeschritten, dass die Voraussetzungen für den offiziellen Beginn der Bauarbeiten gegeben sind.

Kapazitätsverdoppelung

Das Logistikunternehmen Dümler hat seinen Stammsitz in Bamberg und ist seit 2012 am Standort Wunstorf aktiv. Dümler liefert von hier seitdem jährlich 1,6 Millionen Haushaltsgroßgeräte aus. Der Logistiker hat gerade eine langfristig angelegte Vereinbarung mit dem Hersteller Liebherr Hausgeräte GmbH getroffen. Mit dem Hallenneubau schafft er diese notwendigen Voraussetzungen für die Zusammenarbeit. Die Kapazität der 12.500 Quadratmeter großen Bestandshalle wird am Standort Wunstorf mehr als verdoppelt. In der neuen Halle entsteht Platz für rund 45.000 Kühl- und Gefriergeräte. Dümler bekräftigt sein langfristiges Engagement in Wunstorf auch als Arbeitgeber: Im Zuge der Betriebserweiterung entstehen langfristig 30 bis 40 neue Arbeitsplätze.

Noch in diesem Jahr soll das Großprojekt durch das Bauunternehmen Goldbeck fertiggestellt werden. Die Halle wird in systematisierter Bauweise mit recycelbaren Baustoffen gebaut. Ein Gebäudeenergiekonzept nach neuesten Standards sorgt für einen klimafreundlichen Betrieb mit geringen CO2-Emissionen. Im Zuge des Erweiterungsbaus entsteht zudem eine effizientere Be- und Entlademöglichkeit für Bahn- und Seecontainer auf Lastwagen.

[box type=“info“ align=““ class=““ width=““]Dümler ist auf logistische Dienstleistungen rund um die sogenannte Weiße Ware spezialisiert: Zum Kerngeschäft gehören die Lagerung und der Transport von Haushaltsgroßgeräten wie z. B. Waschmaschinen, Kühlschränken und Geschirrspülern im Umkreis von etwa 150 Kilometern an Handels- und Privatkunden. Am Unternehmensstandort in Wunstorf arbeiten aktuell rund 80 Mitarbeiter sowie 20 Auszubildende in verschiedenen Berufen. [/box]

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • Franco Elfinz sagt:

    Super! Es geht weiter. Als Spitzenarbeitgeber leider zu weit weg von meinem momentanen Wohnort. Ich wünsche den
    Dümler Leuten alles Gute und dass alles gut klappt!

  • ElKI Wunstorf sagt:

    Das sind doch mal super Nachrichten. Wirklich wahnsinnig toll wie sich der Wirtschaftsstandort Wunstorf aktuell entwickelt!

    Der Wirtschaftspolitik des Bürgermeisters ein großes Dankeschön. Solche Entwicklungen in Corona Zeiten gelingen nicht jedem.

    Ein wichtiger Schritt in der Entwicklung des Standorts für die Dümler Logistik & Transport GmbH. Super Arbeitgeber!

  • Wunstorf Freund sagt:

    Freut mich sehr, dass wir mit der Dümler Logistik ein so gutes Familienunternehmen in Wunstorf haben.
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Großprojekt und alles Gute für die Zukunft. Weiter so!!
    Die Logistik bringt die Krisenfesten und zukunftssicheren Arbeitsplätze. Topp!!

  • Vielen Dank für die freundlichen Kommentare und das Interesse.
    Ab sofort Bewerben für eine Anstellung oder Ausbildung:
    – Berufskraftfahrer (m/w/d) zur Auslieferung von Hausgeräten im Nahverkehr
    – Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
    – Kauffrau/mann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d)

    Jetzt bewerben unter: Bewerbung@duemler-logtrans.de

  • A Eickhorst sagt:

    Schön, dass neue Arbeitsplätze in der Region Wunstorf entstehen! Ich verfolge das Unternehmen schon seit längerer Zeir und bin begeistert, wie es sich entwickelt bzw. vergrößert. Weiterhin viel Erfolg für das Bauprojekt! :)

  • Wu Hu sagt:

    Die Freude über einen guten, neuen Arbeitgeber im Gewerbegebiet mag berechtigt sein, nichts gegen Fa. Dümler! Willkommen in der Auestadt.
    Für den Bürgermeister und den Wirtschaftsförderer bleib allerdings nur Kopfschütteln. Lifecycle Betrachtungen und Nachhaltigkeit scheinen für die Verantwortlichen Fremdwörter zu sein. Das tägliche Verkehrschaos in Wunstorf scheinbar förderungswürdig.
    Wieder einmal ein Logistik Unternehmen. Wunstorf hat reichlich davon, wenn nicht zu viel. Die Folgen müssen wir alle tragen und das über eine lange Zeit. Die der Natur und den Menschen zugemuteten Lasten scheinen die Entscheider kontinuierlich zu ignorieren, noch mehr Schwerlastverkehr, Feinstaub durch Abgase, Bremsabrieb, Asphaltabrieb und die dadurch verursachten Folgeschäden an Natur und Gesundheit, egal!
    Fulgurit und die Asbestprobleme scheinen schon vergessen zu sein.
    Ein Dankeschön ans Rathaus für die massenhafte Ansiedlung von Logistikunternehmen ist für mich nicht nachvollziehbar. Die anstehende Wahl der Rathausspitze setzt dem Ganzen hoffentlich ein Ende.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9778535
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …