Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Zukunftsmesse: MTV bringt gemeinsam mit IGS und Otto-Hahn-Schule Schüler und Arbeitgeber zusammen

17.03.2022 • Redaktion • Aufrufe: 698

Am Samstag findet erstmals die Zukunftsmesse des MTV Großenheidorn statt: In der IGS Wunstorf kommen Ausbildungssuchende und Arbeitgeber zusammen.

17.03.2022
Redaktion
Aufrufe: 698
Die Zukunftsmessse findet in der IGS statt (Archiv) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf/Großenheidorn (red). Am kommenden Samstag, den 19. März 2022, findet die erste gemeinsame Zukunftsmesse von MTV Großenheidorn, evangelischer IGS Wunstorf und Otto-Hahn-Schule statt. Verschiedene Unternehmen aus der Region erhalten hier die Möglichkeit, sich den Schülerinnen und Schülern der beiden Schulen sowie allen Interessierten vorzustellen und mit diesen in Kontakt zu kommen.

Stattfinden wird die Messe von 16 Uhr bis 19.30 Uhr in der IGS Wunstorf. Mit dieser war der MTV Großenheidorn bezüglich seiner Idee einer Zukunftsmesse frühzeitig in Kontakt gekommen, sodass in den letzten Monaten bereits intensiv geplant werden konnte. „Wir sind zudem sehr froh, dass wir auch die Otto-Hahn-Schule für unsere Idee der Zukunftsmesse gewinnen konnten und dadurch noch einmal mehr Schülerinnen und Schülern den direkten Austausch mit spannenden Arbeitgebern aus der Region ermöglichen können“, so Andreas Salzwedel vom MTV Großenheidorn. „Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Herrn Fritz von der IGS sowie Frau Mehlhorn von der Otto-Hahn-Schule für die konstruktive Zusammenarbeit!“

Musikproduzent für Rahmenprogramm

Für die Verpflegung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sorgt der Abschlussjahrgang der IGS, der in der Cafeteria Kaffee, Tee und Kuchen anbieten wird, um damit Geld für seine Abschlussfeier zu sammeln. Zudem konnte der MTV für das Rahmenprogramm der Zukunftsmesse den Grammy-nominierten Hannoveraner Musikproduzenten Imran Abbas (Abaz) gewinnen. Abaz arbeitete bereits mit Künstlern wie Nico Santos, Rea Garvey, Kool Savas, Samy Deluxe und Apache 207 zusammen. Auf der Bühne der Zukunftsmesse wird er einen kleinen Einblick geben, wie erfolgreiche Beats entstehen.

Die Zukunftsmesse soll für den MTV Großenheidorn eine Ergänzung zu seiner bereits im vergangenen Jahr ins Leben gerufenen Jobbörse darstellen. Der Verein möchte mit diesen Angeboten einen positiven Beitrag in der Meerregion leisten, indem er als Bindeglied zwischen seinen Mitgliedern und Sponsoren dient, um diese bei der Job- beziehungsweise Mitarbeitersuche zu unterstützen. Im Anschluss an die Zukunftsmesse haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, das Spitzenspiel der Handball-Oberliga Niedersachsen zwischen dem MTV Großenheidorn (2.) und dem MTV Vorsfelde (3.) zu besuchen, welches um 19.30 Uhr in der Sporthalle der IGS stattfinden wird.
[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …