Big Pic­tu­re Dezem­ber 2016

Weih­nachts­markt­de­ko­ra­ti­on

Aus Lichterketten bestehende Rentiere und Schlitten auf dem Dach einer Bude des Wunstorfer Weihnachtsmarktes. Der Weihnachtsmarkt ist einer der (in Tagen) am längsten geöffnete in Deutschland. | Foto. Daniel Schneider
Aus Lich­ter­ket­ten bestehen­de Ren­tie­re und Schlit­ten auf dem Dach einer Bude des Wunstor­fer Weih­nachts­mark­tes. Der Weih­nachts­markt ist einer der (in Tagen) am längs­ten geöff­ne­te in Deutsch­land. | Foto: Dani­el Schnei­der

Win­te­rei­che

Winterlich-intensives Farbenspiel: Eine Eiche steht vor klarem Himmel in der Abendkälte am Rande von Wunstorf, im Hintergrund ihre Kollegen der Allee zum Rittergut Düendorf. Zwischen den Bäumen sammelt sich der Bodennebel, ihre entlaubten Kronen scheinen die letzten Sonnenstrahlen regelrecht einzufangen. Eichen sind nach den Buchen die am häufigsten vorkommende Baumart in Deutschland. In der inoffiziellen niedersächsischen Hymne, dem Niedersachsenlied, werden sie besungen. | Foto: Daniel Schneider
Win­ter­lich-inten­si­ves Far­ben­spiel: Eine Eiche steht vor kla­rem Him­mel in der Abend­käl­te am Ran­de von Wunstorf, im Hin­ter­grund ihre Kol­le­gen der Allee zum Rit­ter­gut Düen­dorf. Zwi­schen den Bäu­men sam­melt sich der Boden­ne­bel, ihre ent­laub­ten Kro­nen schei­nen die letz­ten Son­nen­strah­len regel­recht ein­zu­fan­gen. Eichen sind nach den Buchen die am häu­figs­ten vor­kom­men­de Baum­art in Deutsch­land. In der inof­fi­zi­el­len nie­der­säch­si­schen Hym­ne, dem Nie­der­sach­sen­lied, wer­den sie besun­gen. | Foto: Dani­el Schnei­der

Engels­leuch­te

Die Engelsflügel unter der neuen Beleuchtung, umgesetzt nach einer Idee von Uwe Elsner, Vorsitzender der Werbegemeinschaft | Foto: Mirko Baschetti
Die Engels­flü­gel unter der neu­en Beleuch­tung, umge­setzt nach einer Idee von Uwe Els­ner, Vor­sit­zen­der der Wer­be­ge­mein­schaft | Foto: Mir­ko Baschet­ti
- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.