Big Pic­tu­re Sep­tem­ber 2016

Stroh­bal­len vor Kali­berg

Rund­bal­len aus Stroh lie­gen auf­ge­reiht vor dem Kali­berg. „Stroh“ besteht aus gedro­sche­nen und tro­cke­nen Hal­men und Blät­tern von Getrei­de, Faser­pflan­zen usw. Ein Rund­bal­len von 150 cm Durch­mes­ser wiegt dabei ca. 250 kg. | Foto: Mir­ko Baschet­ti

Der „Schei­dungs­bun­ker“

Klobig sticht die "Ferienpark"- Wohnanlage in Steinhude empor. In den 90ern betitelte man das Hochhaus mit "Scheidungsbunker", da die möbilizierten Zimmer angeblich hervorragend für vorübergehend oder endgültig Getrennte herhalten musste. | Foto: Mirko Baschetti
Klo­big sticht die „Feri­en­park“- Wohn­an­la­ge in Stein­hu­de empor. In den 90ern beti­tel­te man das Hoch­haus mit „Schei­dungs­bun­ker“, da die möbi­li­zier­ten Zim­mer angeb­lich her­vor­ra­gend für vor­über­ge­hend oder end­gül­tig Getrenn­te her­hal­ten muss­te. | Foto: Mir­ko Baschet­ti

Auto­bahn

Detroit-Feeling auf der A2, unterwegs nach Wunstorf. Dort, wo die Sonne gerade unterzugehen scheint, wartet die Auestadt. | Foto: Melanie Lerch
Detroit-Fee­ling auf der A2, unter­wegs nach Wunstorf. Dort, wo die Son­ne gera­de unter­zu­ge­hen scheint, war­tet die Auestadt. | Foto: Mela­nie Lerch

Der Gal­gen

Nein, dies ist nicht etwa ein Relikt vergangener barbarischer Zeiten, sondern das scheinbar ungenutzte Kopfballpendel auf dem Jahnsportplatz | Foto: Mirko Baschetti
Nein, dies ist nicht etwa ein Relikt ver­gan­ge­ner bar­ba­ri­scher Zei­ten, son­dern das schein­bar unge­nutz­te Kopf­ball­pen­del auf dem Jahn­sport­platz | Foto: Mir­ko Baschet­ti
- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.