Ein­wei­hung des „Schnitterin”-Brunnens

Der Brun­nen mit der „Arns­wal­der Schnit­te­rin” wur­de am 24. Mai 1981 beim all­jähr­li­chen Tref­fen der pol­ni­schen Part­ner­stadt Arns­wal­de auf­ge­stellt. Es ist die Zeit des Brun­nen­baus gewe­sen, in der neben die­sem noch der „Hir­ten­brun­nen” sowie der „Stadt­brun­nen” ent­wor­fen und auf­ge­stellt wur­den. Wunstorf war dar­auf­hin „Brun­nen­stadt”. | Foto: Stadt­ar­chiv Wunstorf, Nach­lass Armin Man­del

Copy­right © 2017 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.