Der Mann, der Kinder satt macht

Friedlies trifft … Alexander Hermann

Alexander Hermann sorgt dafür, dass jeden Mittag 500 hungrige Wunstorfer Kinder satt werden.

Alexander Hermann
Der Caterer Alexander Hermann versorgt täglich rund 500 hungrige Kinder in Wunstorf. | Foto: Friedlies Reschke

Eigentlich bin ich ja eine „Koch-Legasthenikerin“, doch Nudeln und Soße – das schaffe ich auch. Aber für 500 Kinder? Das würde dann doch meine Töpfe und auch meine Koordination überfordern. Eines der Lieblingsgerichte der Wunstorfer Kinder in Kitas und Schulen ist – welch Überraschung – Spaghetti Bolognese. Welche Menge an Zutaten man dazu braucht, das verrät mir Alexander Hermann, denn viele Schüler und Kitakinder in Wunstorf essen seine Spaghetti:

  • 40 kg Nudeln (gekocht sind es dann 80 kg)!
  • 30 kg Tomaten
  • 90 kg Gehacktes
  • 15 kg Zwiebeln
  • 1 kg Salz
  • 0,5 kg Pfeffer
  • 3 kg Kräuter

Und gekocht wird natürlich nicht in Töpfen, sondern in großen Kesseln.

Großküche fresh & joy in Wunstorf
Beim Lieblingsgericht der Kinder hat der Koch eine Menge Nudeln zu kochen. | Foto: privat

Zubereitet werden diese Mengen bei in seinem Betrieb. Zwei Köche und zwei Teilzeitmitarbeiter bereiten täglich zwei Gerichte für 14 Kindergärten und Schulen zu. Täglich gibt es eines mit Fleisch und ein vegetarisches. Alles wird dann warm zur Mittagszeit geliefert. Dazu kommt noch Salat und Obst.

Seit zwei Jahren gibt es den Caterer Alexander Hermann in Wunstorf. Angefangen hat es alles mit einem Traum. Dem Traum, Veranstaltungen zu organisieren. Er und seine Frau Irena hatten so viel Spaß daran, ihre eigene Hochzeit vor 10 Jahren zu planen, dass sie im März 2013 den Wunstorfer Festsaal pachteten. Beide wohnten damals noch in Ronnenberg. In den ersten Jahren bis 2016 behielten beide noch ihre Festanstellung. Erst der eine, dann die andere gaben diese dann aber auf und widmeten sich voll und ganz den Veranstaltungen im Festsaal: Hochzeiten, Geburtstage, Konfirmationen, Taufen, Tanzveranstaltungen, Flohmärkte und auch Tagungen.
Und dann suchte das Hölty-Gymnasium im Januar jemanden, der Mittagessen anbieten kann. Da zögerten die beiden nicht lange und gaben ein Angebot ab – und erhielten den Zuschlag. Anfangs wurde noch in der Küche des Festsaals gekocht. Seit August 2017 ist die Küche ein paar Meter weiter, „Im Stadtfelde 35“.

In den ersten Wochen und Monaten hat Hermann die Speisepläne noch selbst erarbeitet. Seit Januar 2018 übernimmt das die Ernährungsberaterin Daniela Marquardt. Sie stellt die Speisepläne für die Kindergärten, Schulen und Unternehmeressen zusammen. Es soll den Kindern, Jugendlichen und Mitarbeitern schmecken – aber auch gesund sein. Mittlerweile gibt es über 350 Gerichte zur Auswahl.

Der Speiseplan mit 2 Gerichten und Dessert
Der Speiseplan mit 2 Gerichten und Dessert

Laut Alexander Hermann sind die Lieblingsgerichte der Wunstorfer Kinder:

  • Spaghetti Bolognese
  • Kaiserschmarrn
  • Gratins

und – ich konnte es kaum glauben –

  •  Rührei mit Spinat!

Veranstaltungen im Festsaal organisiert der Vater von zwei Kindern noch immer. Und damit es nicht langweilig wird, bekocht er auch noch externe Veranstaltungen am Wochenende. Da können dann schon mal 1.000 Leute zusammenkommen.

Zur Entspannung steht er daheim in Luthe am Grill. Seine Spezialität: marinierte Schaschlik-Spieße.

Was ist Wunstorf für Alexander Hermann

W – Wunderschöne kleine Stadt
U – Unterhaltsam
N – Natur pur
S – Steinhuder Meer
T – Tolle Autobahnanbindung
O – Ortsnah an Hannover
R – Regionale Zulieferer
F – Ferien zuhause am Steinhuder Meer

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.