Intime Einblicke

  • Starker familiärer Zusammenhalt: Uwe, Marion und Tim Deiters mit Foto des verstorbenen Phillipp

    Wenn das eigene Kind stirbt

    Der 12. Februar 2015 soll für Tim Deiters ein besonderer Feiertag werden, denn es ist der Tag seiner Volljährigkeit. Noch während die Gäste im Haus feiern, bekommen seine Eltern, Uwe…

  • Uwe ist so manches Mal in seinem Leben aus der Balance geraten

    Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust

    Uwe Fabritz ist 59 Jahre alt und kann manchmal bedrohlich wirken. Dann wird sein Blick starr, die Stimme erhebt sich und sein gesamter Körper scheint auf Krawall gebürstet zu sein.…

  • Susanne Salaschek

    Vom Kreislauf des Lebens und Sterbens

    Seit zwanzig Jahren ist Susanne Salaschek dabei, wenn Menschen ihre letzte Reise antreten. Die Wunstorferin ist ehrenamtliche Sterbebegleiterin und stand bislang knapp zwei Dutzend Sterbenden zur Seite.

  • Neues Glück beim anderen Geschlecht

    Neues Glück beim anderen Geschlecht

    Sie lernen sich über das Studium kennen. Sie verlieben sich, heiraten und kaufen ein Haus in Wunstorf. Kurz darauf folgt jedoch die Trennung, weil Nadine sich dem gleichen Geschlecht hingezogen…

  • Susanne Borchers näht während der Corona-Krise Schutzmasken | Foto: privat

    Auf der anderen Seite der Maske

    Einst war sie selbst im Gesundheitssektor tätig, doch dann erkrankte sie an Endometriose. Nun näht Susanne Borchers in der Corona-Krise Mund-Nasen-Behelfsmasken für ihre Ex-Kollegen.

  • Depression: Fast täglich verkroch Patrick sich in sein Zimmer

    Weinkrämpfe, die eine Halbzeit andauern

    Patrick S. ist Einzelkind und wächst glücklich und behütet in der Familie auf. Als er mit 18 Jahren jedoch am Hölty-Gymnasium an seinem Abitur scheitert, verfällt er in tiefe Selbstzweifel…

  • Karin Kirstein

    Nachts sind alle Katzen grau. Oder hungrig.

    Wenn Karin Kirstein, wie sie sich es manchmal wünscht, angefangen hätte zu schreiben, bräuchte sie bloß ihre Lebensgeschichte als Vorlage für ein spannendes Buch nehmen. Doch sie füttert nachts lieber…

  • Sargträger Peter Kötz

    Ein todsicherer Job

    Er kommt, wenn andere für immer gehen. Peter Kötz ist Sargträger in einem Wunstorfer Bestattungsunternehmen. Mit langem schwarzen Mantel und schwarzem Zylinder trägt der pensionierte Beamte mit seinen Kollegen Särge…

  • Tanja Chadwick

    Als Dreijährige im Koma. Heute voll im Leben.

    Es ist eine der Situationen, die niemals passieren sollten – und doch vorkommen: Ein auf die Straße laufendes Kind und ein Autofahrer, der nicht mehr rechtzeitig reagieren kann. Das Kind…

  • Hobbyimker Horst Gerke

    Eine Kiste Bier zur Entspannung

    Der Wunstorfer Horst Gerke ist trockener Alkoholiker. Seit 2011 hat er keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt. Zuvor trank er exzessiv. Es war ein langer, schleichender Weg in den Alkoholismus.