Tops & Flops

Oktober 2019

Wunstorfer Tops & Flops #1

TOPS

Kinderfest

Das erste große völlig privat organisierte Wunstorfer Kinderfest überraschte alle durch die riesige Resonanz

Müll sammeln

Die Müllsammelaktion an der Aue förderte so viel Unrat zu Tage, dass die Auewiesen nun viel sauberer sind.

Altstadtfest

Das Altstadtfest fanden viele dieses Jahr richtig gut – vor allem die Bands waren sehr vielfältig aufgestellt.

Wunni Wunstorf

Zum Altstadtfest tauchte kurzzeitig wieder das alte Maskottchen der Werbegemeinschaft auf Fahnen an den Straßenlaternen auf.

Nordumgehung

Die Ortsumgehung verschiebt sich schon wieder.

FLOPS

Drogenkonsum

Beim KRH-Gelände verfestigt sich die Drogenszene, so dass Passanten sich dort nicht mehr sicher fühlen. Benutzte Drogenbestecke liegen in den Büschen an den Wegen zur Aue oder neben den Mülleimern.

Keine Schule in Steinhude

Keine Räume – keine Schule. Die Neue Schule Steinhude wird nun die Neue Schule Bad Nenndorf.

Keine Aale

Das Steinhuder Meer wirkt leergefischt. Aale für den Verkauf vor Ort müssen nun importiert werden.

Nordumgehung

Die Ortsumgehung verschiebt sich schon wieder.

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Back to top button
Close