Tops & Flops

Juli/August 2020

Wunstorfer Tops & Flops #10

Tops & Flops

TOPS

Blutspender

Bei den Blutspendeterminen stehen die Wunstorfer Schlange und helfen mit, dass vielen Menschen mit dem roten Lebenselixier geholfen werden kann.

Wachmacher

Seit kurzem steht ein mobiles „Coffee-Bike“ am Hauptbahnhof und versorgt müde Wunstorfer mit frisch gebrühtem Kaffee, kühlen Getränken und kleinen Snacks.

Platzhirsch

Der neue Strandterassenvorplatz in Steinhude ist nun keine Stolperfalle mehr und hat einen zeitgemäßen Untergrund bekommen.

Parkplätze

Wer dachte, dass der neu geschaffene Parkplatz am Schützenplatz nicht genutzt wird, der irrt. Es parken dort tatsächlich Autos auf der asphaltierten Fläche.

FLOPS

Modediktat

Warum laufen plötzlich so viele Wunstorfer in senfgelben T-Shirts herum?

Versorgungslücke

Noch immer gibt es keinen Kiosk und keine Toilette am Hauptbahnhof.

Plätzchen

Der Strandterrassenvorplatz in Steinhude wirkt uninspiriert.

Maskenverneiner

Kunden, die auf Kosten der Geschäftsinhaber ihre Abneigung gegen Mund-Nasen-Schutz zur Schau stellen – denn die höheren Bußgelder zahlen die Gewerbetreibenden.

1 Kommentar

  1. “Hauptbahnhof” im Zusammenhang mit #Wunstorf.

    Erste Reaktion: Fehler der Redaktion.
    Dann die Erkenntnis: “Hauptbahnhof” könnte (!) zutreffen, schließlich haben wir ja daneben noch den #Alten Stadtbahnhof, auch wenn der in seiner ursprünglichen Funktion schon Ewigkeiten nicht mehr genutzt wird.

    Wie auch immer:
    ein breites- und vielleicht leicht dämliches- Grinsen hatte ich im Gesicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"