Tops & Flops

Februar 2020

Wunstorfer Tops & Flops #5

Tops & Flops

TOPS

Engagiert

Eine neue Klimagruppe hat sich gebildet und trifft sich nun regelmäßig im Bau-Hof-Jugendzentrum, um selbst etwas für die Umwelt zu tun.

Clever

Als im Januar Telefonbetrüger reihenweise bei Wunstorfer Rentnern anriefen und sie um ihre Ersparnisse bringen wollten, fiel kein einziger der Angerufenen auf den Trick herein.

Großartig

Das private Kindersommerfest von „Wir sind Wunstorf – gemeinsam sind wir stark!“ wird im Sommer wieder bei Alten’s Ruh stattfinden.

Großspurig

Als Ersatz für die weggefallenen Parkplätze in der Küsterstraße werden am Schützenplatz neue gebaut – zum Wirtschaftswochenende sollen sie fertig sein, später kommen auch E-Ladesäulen hinzu.

FLOPS

Kahlgeschlagen

Die neben dem Netto-Parkplatz am Düendorfer Weg gewachsenen Bäume wurden komplett abgeholzt.

Rücksichtslos

Die für Amazon fahrenden Auslieferer sind oft weiterhin viel zu schnell auf den Wunstorfer Straßen unterwegs.

Stinkig

Immer mehr Müll landet wild auf den Straßen der Stadt, so dass die Verwaltung nun schon in Appellen um die Einhaltung der Regeln bittet.

Asphaltiert

Ein Teil des Schützenplatzes wird für die neuen Parkplätze geteert, auch der Rundweg auf dem Schützenplatz wird durch eine Asphaltdecke ersetzt.

Auepost unterstützen
Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Close