Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Helfer bekämpft Küchenbrand mit Feuerlöscher

12.10.2021 • Redaktion • Aufrufe: 560

Bei einem zweiten Einsatz am Dienstag rückte die Feuerwehr zu einem Küchenbrand in der Nordstadt aus.

12.10.2021
Redaktion
Aufrufe: 560
Einsatz Klein Heidorner Straße
Die Drehleiter kommt zum Einsatz | Foto: Feuerwehr Wunstorf

Wunstorf (red). Nach dem Garagenbrand am frühen Morgen musste die Ortsfeuerwehr Wunstorf gegen Mittag schon wieder in den Einsatz: Diesmal fuhr man mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften über den Stadtgraben zur Klein Heidorner Straße: Dort brannte die Dunstabzugshaube in der Küche eines Hauses. Ein Helfer hatte vor Eintreffen der ersten Kräfte schon einen Pulverlöscher parat, schnell reagiert und damit die Flammen frühzeitig eingedämmt.

Mit Drehleiter und Kübelspritze

Die Feuerwehr löschte den Brand schließlich mit einer Kübelspritze. Anschließend wurden die Küchenschränke demontiert und der betroffene Bereich ebenfalls mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Der Einsatz endete mit der Belüftung der Wohnung. Verletzt wurde niemand.

Verkohlte Dunstabzugshaube
Rest der Dunstabzugshaube | Foto: Feuerwehr Wunstorf

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9778535
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …