Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Neuer Höchststand an Coronainfizierten in Wunstorf – noch kein Impfzentrum in Sicht

24.11.2021 • Redaktion • Aufrufe: 1057
24.11.2021
Redaktion
Aufrufe: 1057

Wunstorf (red). Wunstorf hat mit dem heutigen Mittwoch den bisherigen Höchststand an gleichzeitig bekannten Infektionen aus dem Frühjahr übertroffen: 127 Wunstorfer gelten derzeit als mit SARS-CoV-2 infiziert. Der bisherige Höchstwert war am 25. Februar dieses Jahres in der sogenannten 3. Welle mit 126 Infizierten erreicht worden. Innerhalb einer Woche hat sich die Zahl der Infizierten damit fast verdoppelt. Während die Nachbarstädte von Wunstorf in der Region bereits alle über ein stationäres Impfangebot verfügen, steht ein solches für Wunstorf noch aus. Man führe derzeit nachdrückliche Gespräche mit der Region Hannover, sei aber noch zu keinem Ergebnis gekommen, teilte Stadtsprecher Alexander Stockum heute der Auepost mit.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • Juergen Tauber sagt:

    Noch mehr Labern und es kommt nix dabei raus.Wie immer.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9778535
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …