Wunstorfer Auepost

Städtisches Testzentrum schließt

10.06.2021 • Redaktion • Aufrufe: 396
10.06.2021
Redaktion
Aufrufe: 396

Wunstorf (red). Noch früher als zunächst angekündigt schließt nun das städtische Testzentrum im Hölty-Sportforum. Aufgrund der kontinuierlich sinkenden Nachfrage an Testungen und dem nach wie vor großen Angebot an privaten Testmöglichkeiten im Stadtgebiet haben sich die Stadt sowie die Johanniter darauf verständigt, den Betrieb des Testzentrums bereits zum 18. Juni einzustellen, wie die Stadt heute mitteilte. Bis einschließlich 18.6. seien noch Tests auch ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Die 7-Tage-Inzidenz nur für Wunstorf liegt aktuell bei 2,4. Drei Wunstorfer gelten als infiziert.

[Anzeige]

Kommentare


  • Grit D. sagt:

    Ich kann nur meine Meinung wiederholen, die ich kürzlich zum Thema #Städtisches Impfzentrum in der von mir inzwischen allseits bekannten leicht (!) schnoddrigen Art ausdrückte:
    „Die Zeichen der Zeit schnarchnasig verpennt!“

    Nachzuvollziehen, dass das Begehren nach Testungen aufgrund der derzeitigen ausgesprochen erfreulichen Entwicklungen nicht nicht mehr ganz so hoch ist.

    Auf dem Hintergrund, dass ich bereits beide Impfungen über meine Hausärztin früh- sehr früh erhalten konnte (für irgendwas taugen ansich unangenehme Vorerkrankungen dann doch), sehe ich mich zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf der einigermaßen (!) sicheren Seite.

    Nun bin ich nicht derart naiv,dass ich verdränge, dass der „Corona-Keks noch längst nicht geknuspert ist“.
    Stichwort: Mutationen.

    Aktuell verbreitet sich in Europa- also auch hier (das Virus sch*** auf Grenzen!)- die Delta-Variante, die nach Ansicht seriöser (!!) Wissenschaftler*innen und Forschenden extrem ansteckend ist und leider zu befürchten steht, dass nicht alle der zur Verfügung stehenden Vakzine ausreichende Wirkung aufweist. (> #WHO 10.06.2021)

    Im Übrigen begrüße ich, dass zumindest offiziell nicht mehr von z.B britische-, brasilianische-, afrikanische Variante etc. gesprochen wird, sondern jede mit einen griechischen Buchstaben bezeichnet wird.
    Die Begründungen hierfür kann sich wohl jeder selbst erschließen.

    Im Kontext mit obigen Ausführungen werde ich mich trotz Impfschutz bei bestimmten Gegebenheiten testen lassen.

    Wir haben immerhin noch das Testzentrum beim Aldi.

    Wobei sich durchaus die Frage ergibt:
    Wie lange wohl noch?

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    [Anzeigen]
    Auepost wird ermöglicht von:
    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9779945
    info@auepost.de

    [Anzeigen]
    Auepost wird ermöglicht von:

    Artikelarchiv

    Auepost auf …