Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Taxischlägerei in Wunstorf

21.11.2021 • Redaktion • Aufrufe: 973
21.11.2021
Redaktion
Aufrufe: 973

Wunstorf (red). In der vergangenen Nacht gerieten zwei Freunde während einer Taxifahrt in Streit. Gegen 0.30 Uhr waren die beiden mit einem Taxi auf der Fahrt nach Hause. Die alkoholisierten Männer, 55 und 29 Jahre alt, gerieten körperlich aneinander und prügelten sich, so dass die Polizei hinzugezogen wurde. Die Kontrahenten klagten nach ihrer Rauferei über Schmerzen, hatten Blutergüsse und Schwellungen. Ermittlungen wegen Körperverletzung wurden eingeleitet. Ob die beiden weiterhin Freunde sind, teilte die Polizei nicht mit.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • Rudolf sagt:

    Will die auepost der blöd Zeitung mit solchen Meldungen Konkurrenz machen oder die Klickrate erhöhen?
    Für letzteres habe ich kein Verständnis, kann es aber nachvollziehen!
    Geld regiert die Welt.

  • Dieter Bückmann sagt:

    @Rudolf, das verstehst du nicht?

    Da geraten 2 in Streit und hauen sich gegenseitig auf die Glocke. Taxifahrer schaut zu und ruft die Polizei. Die beiden Kontrahenden haben Aua hier und Aua da, man ist auch sehr erschöpft.
    Die Polizei leitet – ganz relaxt – ihre Ermittlungen ein, Friede, Freude, Eierkuchen.
    Was nicht dort steht: Keiner setzt Messer ein, keiner zieht eine Waffe und es wird auch nicht nach Verstärkung gerufen, um die Polizei an zu greifen – man hat nämlich keine.
    Jetzt verstanden?

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9778535
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …