Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Wunstorf: Ein „ganzes Dorf“ war mittlerweile coronainfiziert

23.02.2021 • Redaktion • Aufrufe: 252

Inzwischen waren so viele Wunstorfer mit SARS-CoV-2 infiziert, wie Mesmerode Einwohner hat …

23.02.2021
Redaktion
Aufrufe: 252

Die Zahl der Infizierten in Wunstorf ist seit Freitag weiter deutlich gestiegen: Waren vor dem Wochenende noch 85 Infizierte bekannt, gelten mit dem heutigen Tag 113 Wunstorfer als mit SARS-CoV-2 infiziert. Sowohl der städtische Inzidenzwert als auch der regionsweite 7-Tage-Wert steigen unterdessen wieder weiter an. Der Anstieg der Infektionszahlen verläuft seit einer Woche stärker, aber im Mittel noch linear – zurückzuführen auf zwei Hotspots in Altenpflegeheimen.

Seit Beginn der Pandemie haben sich in unserer Stadt mittlerweile so viele Menschen infiziert, wie Mesmerode Einwohner hat: über 700 Menschen wurden seit Anfang 2020 positiv auf SARS-CoV-2 getestet bzw. erkrankten an COVID-19. Knapp 1 Prozent der Erkrankten – sechs Wunstorfer – sind gestorben. Die größte Gruppe der Infizierten stellen im Regionsschnitt derzeit die 20- bis 40-Jährigen dar.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …