Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Volkstrauertag in Wunstorf

13.11.2021 • Redaktion • Aufrufe: 270
13.11.2021
Redaktion
Aufrufe: 270
Kriegsgräber
Soldatenfriedhof (Symbolbild)

Wunstorf (red). Am Volkstrauertag gedenken die Menschen der Opfer von Krieg, Gewalt und Verfolgung. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge lädt für Sonntag, den 14. November um 11.45 Uhr zur Gedenkfeier ins Stadttheater Wunstorf ein. Anschließend findet ein Schweigemarsch zum Ehrenmal in der Hindenburgstraße statt.

Coronabedingt findet in diesem Jahr die Veranstaltung im Stadttheater statt und nicht in der Pausenhalle des Hölty-Gymnasiums. Die feierliche Gedenkstunde wird musikalisch begleitet vom Orchester Camerata Capriccio der Wunstorfer Musikschule unter Leitung von Elisabet Heineken sowie vom Männerchor Wunstorfer Doppelquartett unter der Leitung von Ulrich Behler. Als Redner konnte Wilhelm Thürnau – Superintendent i. R. – gewonnen werden, und Schüler der Evangelischen IGS Wunstorf runden das Programm durch einen Beitrag ab. Die Veranstaltung im Stadttheater findet unter 2G-Regeln statt.

In den Ortsteilen

Die Teilnehmer an der Gedenkfeier in Blumenau treffen sich um 11 Uhr am Galgenberg, anschließend geht es gemeinsam zum Gedenkplatz.

Der Ortsrat Bokeloh lädt alle zur Kranzniederlegung und einer kurzen Feierstunde herzlich um 11.30 Uhr zum Ehrenmal ein.

In Großenheidorn wird die Kranzniederlegung am Sonntag nach dem Gottesdienst gegen 10.50 Uhr im Rahmen einer kurzen Feierstunde am Ehrenmal neben der Kirche stattfinden.

Die Gedenkfeier findet in Idensen am Sonntag, den 14.11.2021 um 15 Uhr vor der Friedhofskapelle statt. Pastorin Lenke, Konfirmandinnen und Konfirmanden aus dem Dorf und der Männergesangverein mit der Chorgemeinschaft Nordschaumburg tragen mit zum Gelingen der Feierstunde bei.

In Klein Heidorn ist das Treffen nach dem Gottesdienst um 11 Uhr an der Grundschule, um gemeinsam am Ehrenmal den Kranz niederzulegen.

Die Gedenkveranstaltung in Kolenfeld findet am Sonntag um 11.30 Uhr vor dem Ehrenmal statt

Zur Kranzniederlegung in Luthe treffen sich die Teilnehmer um 10.45 Uhr vor der Kirche.

In Mesmerode beginnt die Feierstunde bereits am Sonnabend, den 13.11.21, um 18.30 Uhr in der Mehrzweckhalle.

In Steinhude wird die Gedenkfeier um 11.10 Uhr am Ehrenmal an der Friedenseiche im Anschluss an den Gottesdienst in der ev.-luth. Kirche stattfinden.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9778535
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …