Verlosung

Wahl zum Auepost-Bild des Jah­res 2017

Nicht nur die Redak­ti­on foto­gra­fiert in Wunstorf, auch ande­re Foto­gra­fen haben im ver­gan­ge­nen Jahr für die Auepost Auf­nah­men bei­ge­steu­ert. Vie­le tol­le Bil­der sind so im letz­ten Jahr zusam­men­ge­kom­men. Die 8 inter­es­san­tes­ten Moti­ve des Jah­res aus der Rubrik „Big Pic­tures“ haben wir aus­ge­wählt und stel­len sie nun zur Wahl für das Bild des Jah­res 2017:

1. Klet­ter­wand auf dem Spiel­platz am Blu­men­au­er Kirch­weg

Beton-Klet­ter­wand zum Frei­klet­tern auf dem Kin­der­spiel­platz am Blu­men­au­er Kirch­weg. Der Spiel­platz lan­de­te beim gro­ßen Kin­der­spiel­platz-Ran­king der Wunstor­fer Auepost auf dem 1. Platz

Bild 1: Klet­ter­wand auf dem Spiel­platz am Blu­men­au­er Kirch­weg | Foto: Dani­el Schnei­der

2. Zwei his­to­ri­sche Jagd­bom­ber auf dem Flie­ger­horst Wunstorf

Lan­ge Zeit blick­te man auf der Neu­städ­ter Stra­ße in Fahrt­rich­tung Tier­heim auf die bei­den „Gina“ genann­ten ita­lie­ni­schen Kampf­jets „Fiat G-91“. Nun wur­den sie ver­schrot­tet.

Bild 2: Zwei his­to­ri­sche Jagd­bom­ber auf dem Flie­ger­horst Wunstorf | Foto: Mir­ko Baschet­ti

3. Ein neu­er Kali­man­dscha­ro auf der Hin­den­burg­stra­ße

In der Hin­den­burg­stra­ße erhob sich auf der rech­ten Fahr­bahn­sei­te Rich­tung Bahn­hof ein gefähr­li­cher Hügel. Zwei­rad­fah­rer, die links in die Oswald-Boelcke-Str. abbo­gen, muss­ten hier beson­ders auf­pas­sen. Die Stadt reagier­te nach Hin­weis der Auepost schnell und ließ die Gefah­ren­stel­le durch den Bau­be­triebs­hof besei­ti­gen.

Bild 3: Ein neu­er Kali­man­dscha­ro auf der Hin­den­burg­stra­ße | Foto: Mir­ko Baschet­ti

4. Stil­le Ste­ge am Gro­ßen­hei­dor­ner Strand

Bild 4: Vom 1. Novem­ber bis zum 20. März macht das Stein­hu­der Meer Win­ter­schlaf. Unser Leser Mau­rice Bruns hat ein­drucks­voll die ver­wais­ten Ste­ge am Gro­ßen­hei­dor­ner Strand im Bild fest­ge­hal­ten.

Bild 4: Stil­le Ste­ge am Gro­ßen­hei­dor­ner Strand | Foto: Mau­rice Bruns

5. Das Stern­bild Ori­on am Nacht­him­mel über Wunstorf

Unser Astro­fo­to­graf Andre­as-M. David hielt im Janu­ar bei „ster­nen­kla­rer“ Nacht das Stern­bild Ori­on mit dem Ori­on­ne­bel fest.

Bild 5: Das Stern­bild Ori­on am Nacht­him­mel über Wunstorf | Foto: Andre­as-M. David

6. Luft­bal­lons beim Wunstor­fer Stadt­kirch­turm

Ein Bün­del ent­kom­me­ner Bal­lons nimmt Kurs auf die Stadt­kir­che wäh­rend des Neu­bür­ger­emp­fangs im Juni.

Bild 6: Luft­bal­lons beim Wunstor­fer Stadt­kirch­turm | Foto: Dani­el Schnei­der

7. Deko­ra­ti­ver Ret­tungs­ring im Natur­er­leb­nis­bad Luthe

Ein von der Wit­te­rung gezeich­ne­ter Ret­tungs­ring sprang ins Blick­feld, als wir im Früh­som­mer für eine Repor­ta­ge im Luther Natur­er­leb­nis­bad waren. Im Hin­ter­grund erkennt man die natur­stei­ner­ne Sprung­an­la­ge.

Bild 7: Deko­ra­ti­ver Ret­tungs­ring im Natur­er­leb­nis­bad Luthe | Foto: Mir­ko Baschet­ti

8. Das Tor zum Stein­hu­der Meer

Mys­tisch-sphä­risch ver­sperrt das Tor am Steg den Zutritt zum Stein­hu­der Meer. Eines von vier Big Pic­tures des Monats August.

Bild 8: Das Tor zum Stein­hu­der Meer | Foto: Mau­rice Bruns

Abstim­men und gewin­nen!

Die Gewinne zum Fotowettbewerb: Tasse, Brettchen und Kugel
Die Gewin­ne zum Foto­wett­be­werb: Tas­se, Brett­chen und Kugel

Unter allen Teil­neh­mern zur Abstim­mung für das Bild des Jah­res 2017 ver­lo­sen wir ein­mal die „Wunstorf-Tas­se“ (1. Preis), ein Wunstorf-Früh­stücks­brett­chen (2. Preis) sowie eine Wunstorf-Schnee­ku­gel (3. Preis).

Kom­men­tie­re unter dem ent­spre­chen­den Face­book-Ein­trag und nen­ne die Num­mer Dei­nes Lieb­lings­fo­tos.

Teil­nah­me­be­din­gun­gen: Min­dest­al­ter 16 Jah­re. Das Gewinn­spiel dau­ert vom 24.01.2018 (18.30 Uhr) bis zum 29.01.2018 (23.59 Uhr). Die Gewin­ne wer­den unter allen Teil­neh­mern, die den Face­book-Bei­trag zu die­ser Ver­lo­sung mit einer Bild-Num­mer kom­men­tie­ren, direkt nach Ablauf der Gewinn­spiel­dau­er über einen Zufalls­ge­ne­ra­tor aus­ge­lost. Die Gewin­ner wer­den auf unse­rer Face­book­sei­te benannt, bzw. „mar­kiert“ und von uns über Face­book kon­tak­tiert. Da per­sön­li­che Nach­rich­ten jedoch manch­mal über­le­sen wer­den, bit­ten wir dar­um, sich ansons­ten bis spä­tes­tens zum 15.02.2018 bei uns zu mel­den. Danach besteht kein wei­te­rer Anspruch auf den Gewinn. Die Gewin­ne sind in Wunstorf abzu­ho­len.

Dank an Buch­hand­lung Weber für die Bereit­stel­lung der Prei­se!

Daten­schutz­hin­weis: Die Daten der Teil­neh­mer wer­den nur zu Zwe­cken die­ses Gewinn­spiels benutzt und Drit­ten nicht zur Ver­fü­gung gestellt. Es fin­det kei­ne wei­te­re Ver­wen­dung statt.

Dis­c­lai­mer: Face­book hat nichts mit dem Gewinn­spiel zu tun und steht nicht als Ansprech­part­ner für Gewinn­spie­le zur Ver­fü­gung.


Das Sie­ger­fo­to

„Das Tor zum Stein­hu­der Meer“ | Foto: Mau­rice Bruns
Foto­graf Mau­rice Bruns hat den Nerv unse­rer Leser getrof­fen: Sei­ne bei­den Bil­der, die mit im Wett­be­werb stan­den, haben sich ein Kopf-an-Kopf-Ren­nen gelie­fert. Mit gro­ßem Abstand votier­ten die meis­ten Leser für Bild 4 und Bild 8 – bei­des roman­ti­sche Auf­nah­men vom Stein­hu­der Meer.

Für die roman­ti­schen Moti­ve ent­schie­den sich zusam­men über ein Dri­tel der Abstim­men­den. Mit 18,9 % kam das Motiv Nr. 8, „Das Tor zum Stein­hu­der Meer“, auf Platz 1 – und ist somit Auepost-Bild des Jah­res 2017.

- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.