Floh im Ohr

Floh im Ohr

15. Febru­arFeb. 2020

Mon­sieur wur­de der Floh ins Ohr gesetzt, sei­ne Frau sei untreu.
Um sie zu über­füh­ren, berät er sich mit sei­nem Freund: der Irr­sinn nimmt sei­nen Lauf!
Was für ein Irr­witz!

Für die­se fran­zö­si­sche Komö­die eine Inhalts­an­ga­be zu schrei­ben, scheint unmög­lich:
zu tur­bu­lent über­schla­gen sich (hier bei Geor­ges Feydeau) die Ereig­nis­se. Soviel immer­hin lässt sich sagen: Mon­sieur hat den Floh ins Ohr gesetzt bekom­men, sei­ne Frau sei untreu. Um sie zu über­füh­ren, berät er sich mit sei­nem bes­ten Freund … der Irr­sinn nimmt sei­nen Lauf.

Sicher­lich kann man Feyde­aus 1907 urauf­ge­führ­te Komö­die (in der Über­set­zung der Lite­ra­tur­no­bel­preis­trä­ge­rin Jel­li­nek) als Ent­lar­vung der Dop­pel­mo­ral des Bür­ger­tums lesen, man kann hier aber auch ein­fach nur (sei­nen) Spaß haben!

Kar­ten: Bücher­pa­ra­dies, Süd­stra­ße 5, 31515 Wunstorf: nor­mal 10 € ; ermä­ßigt 8 € (mit Schüler‑, Studenten‑, oder Schwer­be­hin­der­ten­aus­weis)

Ver­an­stal­tung abge­lau­fen

Ver­an­stal­tung läuft aktu­ell.

Ver­an­stal­tungs­ort

Stadt­thea­ter Wunstorf Süd­stra­ße 8 31515 Wunstorf

Weg­be­schrei­bung

Weg­be­schrei­bung erhal­ten

Kei­ne Rou­te gefun­den!

Details zum Ort

  • Zeit­plan

  • Gäs­te

  • Teil­nah­me

  • Vor­her­sa­ge

  • Kom­men­ta­re

Wet­ter­da­ten sind aktu­ell nicht ver­füg­bar für die­sen Ort

Wet­ter­be­richt

Heu­te stec_replace_today_date

stec_replace_today_icon_div

stec_replace_current_summary_text

stec_replace_current_temp °stec_replace_current_temp_units

Wind stec_replace_current_wind stec_replace_current_wind_units stec_replace_current_wind_direction

Feuch­tig­keit stec_replace_current_humidity %

gefühlt wie stec_replace_current_feels_like °stec_replace_current_temp_units

Vor­her­sa­ge

Datum

Wet­ter

Tem­pe­ra­tur

stec_replace_date

stec_replace_icon_div

stec_replace_min / stec_replace_max °stec_replace_temp_units

stec_replace_5days

nächs­ten 24 Stun­den

ange­bo­ten von Forecast.io

- Anzeige -
Buchhandlung Weber

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.