Vortrag im Heimatverein Wunstorf

Fliegerhorst im Wandel

Der Heimatverein Wunstorf lädt am Donnerstagabend zu einem Vortrag von Kommodore Bette: Natürlich geht es um den Fliegerhorst.

Oberst Ludger Bette
Der Kom­mo­do­re des LTG 62 auf dem Wunstor­fer Flie­ger­horst, Oberst Lud­ger Bet­te | Foto: pri­vat

Wunstorf (red). Am 21.02.2019 ab 19 Uhr ist der Kom­mo­do­re des Luft­trans­port­ge­schwa­ders 62 auf dem Wunstor­fer Flie­ger­horst, Oberst Lud­ger Bet­te, zu Gast im Hei­mat­ver­ein Wunstorf.

Sein Vor­trag trägt den Titel „Der Wunstor­fer Flie­ger­horst“ und ver­spricht eine inter­es­san­te Sicht auf die Ent­wick­lung des Flie­ger­horsts vor allem in den letz­ten Jah­ren: Der Schwer­punkt wird auf den Ver­än­de­run­gen lie­gen, die sich durch die Ablö­sung der Trans­all durch das neue Trans­port­flug­zeug der Bun­des­wehr, den Air­bus A400M, auf dem Flie­ger­horst erge­ben.

Dabei geht es nicht allein um die Tech­nik, auch regio­na­le, sicher­heits­po­li­ti­sche und flie­ge­ri­sche Aspek­te wer­den behan­delt.

Der Ein­tritt ist frei.

Ter­mi­n­in­fo
21.02.2019
19 Uhr
kos­ten­los
Hei­mat­ver­ein Wunstorf im Rat­haus-Unter­ge­schoss (Stadt­in­fo), Süd­stra­ße 1, 31515 Wunstorf
- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.