Gril­len unter dem Bokel­o­her Mai­baum

Zum zwei­ten Mal steigt das „Gril­len untem Mai­baum“ auf dem Bokel­o­her Schüt­zen­platz. Im ver­gan­ge­nen Jahr zum ers­ten Mal aus­ge­ri­chet, um Bokel­oh lebens­wer­ter für alle Genera­tio­nen zu machen, wur­de es vom Start weg ein vol­ler Erfolg. Am Kon­zept wur­de nichts geän­dert: Zwi­schen 12 Uhr und 15 Uhr gibt es Brat­wurst, Geträn­ke, Kaf­fee und Kuchen, dazu einen Floh­markt, Spiel­mög­lich­kei­ten und Unter­hal­tung.

Aus­ge­rich­tet und gestal­tet wird die Ver­an­stal­tung von der AG Zukunft Bokel­ohs, dem Berg­manns­ver­ein, der CDU Bokel­oh, den Kir­chen­ge­mein­den, dem DRK-Orts­ver­ein, der Hei­mat­bund­grup­pe, der Frei­bad-Initia­ti­ve und der Blä­ser­grup­pe „Altes Blech“.

Ter­mi­n­in­fo
So, 29.04.2018
12–15 Uhr
Schüt­zen­platz Bokel­oh
- Anzeige -
Werben auf auepost.de

1 Kommentar
  1. Marion Nowak meint

    Das Gril­len unterm Mai­baum war wie­der ein vol­ler Erfolg.
    Men­schen aller Genera­tio­nen tra­fen sich, rede­ten mit­ein­an­der und infor­mier­ten sich über die neu­es­ten Ent­wick­lun­gen zum Dorf­la­den. Kin­der mal­ten Bil­der , pro­bier­ten ihr Glück am Glücks­rad aus und freu­ten sich über die Spie­le des Spiel­mo­bils des Ev.-luth. Kir­chen­krei­ses. Auch die Floh­markt­an­ge­bo­te fan­den viel Inter­es­se und man­ches Teil wech­sel­te den Besit­zer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.