Zwischen den Brücken

Gedenkveranstaltung am Mahnmal in Neustadt a. Rbge.

Am Sams­tag, den 9.11.2019, um 12 Uhr fin­det eine Gedenk­ver­an­stal­tung am Mahn­mal für die Neu­städ­ter Opfer der Juden­ver­nich­tung statt (Ort: Zwi­schen den Brü­cken).

Tref­fen ist um 11.30 Uhr am ehe­ma­li­gen Stand­ort der Syn­ago­ge in der Mit­tel­stra­ße, von dort geht es zum Mahn­mal.

Erin­nert wird an die Ver­fol­gung, Ver­trei­bung und Ermor­dung der Jüdin­nen und Juden in Neu­stadt a. Rbge., an die Zer­stö­rung der Syn­ago­ge in der Nacht vom 9. auf den 10. Novem­ber 1938 und die Ver­bren­nung der jüdi­schen Kult­ge­gen­stän­de zwi­schen den bei­den Lei­ne­brü­cken – an der Stel­le, wo heu­te das Mahn­mal steht.

Die Stadt Neu­stadt unter­stützt unse­ren Auf­ruf zur Gedenk­ver­an­stal­tung, der neue Neu­städ­ter Bür­ger­meis­ter Domi­nic Herbst wird ein Gruß­wort am Mahn­mal spre­chen, Mit­glie­der der evan­ge­lisch-luthe­ri­schen und der katho­li­schen Gemein­den haben ihre Betei­li­gung an der Gedenk­ver­an­stal­tung zuge­sagt.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Uhrzeit

12:00 - 12:00

Ort

Ehemaliger Standort der Synagoge
Mittelstraße 18, 31535 Neustadt am Rübenberge
Kategorie

Veranstalter

Arbeitskreis Regionalgeschichte e.V.

Wetter

Überwiegend bewölkt
41 °F
Wind: 5 MPH
Feuchtigkeit: 1 %
Sichtbarkeit: 6 Miles

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.