November 2019

Son03Nov11:0011:00Stadtführung "Ausgegrenzt und heimatlos: Jüdisches Leben in Neustadt am Rübenberge"11:00 - 11:00 Mahnmal für die Opfer des Holocaust, Zwischen den Brücken, 31535 Neustadt am RübenbergeVeranstaltungstyp:Sonstiges

Details

Am Sonntag, den 3.11.2019 um 11 Uhr, wird es eine Stadtführung geben mit dem Titel: "Ausgegrenzt und heimatlos: Jüdisches Leben in Neustadt am Rübenberge". Die Stadtführung ist Teil des Veranstaltungsprogramms zur Ausstellung "Heimat, schöne Fremde", die von der Kunstinitiative "in between" und vom Arbeitskreis Regionalgeschichte konzipiert wurde.

Treffpunkt: Zwischen den Brücken.

Zeit

Sonntag, 03.11.2019 - 11:00 - Sonntag, 03.11.2019 - 11:00

Ort

Mahnmal für die Opfer des Holocaust

Zwischen den Brücken, 31535 Neustadt am Rübenberge

Veranstalter

Arbeitskreis Regionalgeschichte e.V.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.