Navi und Fahr­rad geklaut, Ein­bruch miss­lun­gen

Fahr­rä­der, Autos und Pra­xis­räu­me waren in den ver­gan­ge­nen Tagen Zie­le von Die­ben in Wunstorf. Zwi­schen Don­ners­tag­abend und Sams­tag­mor­gen wur­de ein Auto in der Müh­len­kamp­stra­ße (Süd­stadt) auf­ge­bro­chen und das dar­in fest ver­bau­te Navi gestoh­len. Es ent­stand ein Scha­den von ca. 2.000 Euro. Am Sams­tag­vor­mit­tag dann kam einem 10-Jäh­ri­gen sein Fahr­rad abhan­den, das er in der Lie­t­her Lein­echaus­see kurz an einen Gar­ten­zaun gelehnt hat­te, um sei­nen Vater auf dem nahen Feld zu besu­chen. Bei sei­ner Rück­kehr nach nur weni­gen Minu­ten war das Rad im Wert von etwa 200 Euro ver­schwun­den. Ein Ein­bruch in einer Stein­hu­der Pra­xis in der Stra­ße „Vor dem Tore“ schei­te­re hin­ge­gen in der Nacht zu Frei­tag: die Ein­bre­cher beka­men das Fens­ter nicht auf.

- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.