Brennendes Wohnmobil

Wunstorf (red). Am Freitagabend, gegen 21.40 Uhr, rückte die Freiwillige Feuerwehr Bokeloh zu einem Einsatz aus: Ein Wohnmobil brannte. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes hatte das Gefährt während der Fahrt Feuer gefangen. Der 37-jährige Besitzer des Wohnmobils aus Steinhude konnte es in Bokeloh am Straßenrand abstellen und die Feuerwehr alarmieren. Die Bokeloher Einsatzkräfte löschten den Brand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.