Vatertag am Steinhuder Meer verläuft überwiegend friedlich

Steinhude – Das Steinhuder Meer blieb auch 2017 wieder begehrtes Ziel am „Vatertag“. Wie in den letzten Jahren zog es an die 2000 Feiernde ans Meer. Die Polizei zählte beim größten Andrang etwa 800 Personen im Bereich Weiße Düne in Mardorf und 1.000 Besucher an den Steinhuder Strandterrassen. Die größtenteils friedliche und ausgelassene Stimmung dort wurde lediglich durch wenige Auseinandersetzungen getrübt. Insgesamt nahmen die Beamten sieben Strafanzeigen – darunter vier Körperverletzungsdelikte und eine Beleidigung gegen Polizisten – auf. Die von den Städten Wunstorf und Neustadt erlassenen Allgemeinverfügungen erwiesen sich laut Aussage der Polizei erneut als erfolgreich. Die Ausflügler zeigten fast ausnahmslos Verständnis für diese Regelungen.

- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.