Wunstorfer Auepost

Stadtgespräch, Topnews

Steinhuder Meer Strand

Die Region Hannover hat am späten Sonntagabend nach einem Phosphorfund Teilbereiche des Ufers am Steinhuder Meer vorsorglich abgesperrt. Eine 28-jährige Frau hatte am späten Sonntagnachmittag am sogenannten Surferstrand am Nordufer einen vermeintlichen Bernstein aus dem Wasser aufgelesen und in die Tasche gesteckt. Sie erlitt schwere Verbrennungen, als sich der Phosphor entzündete.