Wunstorfer Auepost

Stadtgespräch /

Ohne zusätzliche Unterstützung könnte die Tafel Wunstorf in diesen Zeiten nicht bestehen – denn Lebensmittel für Bedürftige müssen nun zugekauft werden. Der Lions Club spendete zuletzt 2.500 Euro.

Die genaue Brandursache des Feuers am Donnerstag in Blumenau konnte noch nicht bestimmt werden – im Gebäude besteht Lebensgefahr. Der Verdacht der Brandstiftung steht jedoch im Raum.

Am Donnerstagabend brannte es im Gasthaus Blumenau. Die Feuerwehr bekämpfte die Flammen in dem leerstehenden ehemaligen Wirtshaus. Der Schaden ist groß, akute Einsturzgefahr besteht jedoch nicht.

Einen tollen Tag sollen Familien am 17. September in der Fußgängerzone erleben: Das wünscht sich das Team vom Stadtjugendring für den Kinder- und Jugendtag. Erstmals nach coronabedingter Pause in den vergangenen Jahren werden dann wieder viele Vereine ihre Arbeit vorstellen.

Polizeifahrzeug Wunstorf

Haste (red). Unbekannte Täter haben Mitte vergangener Woche die Grundschule in Haste großflächig mit Graffiti besprüht. Die Tat ereignete sich zwischen Mittwochnachmittag, 14 Uhr, und Donnerstagmorgen, 10 Uhr. Da bestimmte Tags verwendet wurden, geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem oder den Tätern um jemanden aus der Region handelt. Der entstandene Sachschaden […]

Polizeifahrzeug Wunstorf

Luthe (red). Ein auf dem Firmengelände einer Luther Firma abgestellter Sprinter wurde Ende vergangener Woche aufgebrochen: Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen drangen unbekannte Täter in das verschlossene Fahrzeug ein und entwendeten Arbeitsmaschinen im Wert von ca. 2.500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wunstorf unter Telefon (05031) 9694-0 entgegen.

Polizeifahrzeug Wunstorf

Steinhude (red). Die Handtaschendiebstähle in den Supermärkten bleiben ein Problem: Zuletzt wurde am vergangenen Freitag im Steinhuder Combi-Markt einer 79-Jährigen die Geldbörse aus ihrer Handtasche gestohlen. Während des Diebstahls, der sich gegen 14 Uhr ereignete, befand sich die Frau gerade an der Kasse des Supermarktes.

Notaufnahme

Wunstorf (red). Am Freitag, den 5. August, stürzte kurz nach 21 Uhr ein Fahrradfahrer in der Straße In der Barne, als er auf einem Schotterweg wenden wollte. Der 56-jährige Wunstorfer verletzte sich dabei an der Schulter. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

In Mardorf brannten am Sonntagnachmittag sechs Wohnmobile und Wohnwagen. Mehrere Feuerwehren bekämpften den Brand zwischen explosionsgefährdeten Gasflaschen.

Die Zahl der in Steinhude aufgestellten Bobbycars ist inzwischen deutlich geschrumpft. Nun konnte die Polizei einen der Fälle aufklären.

Der Steinhuder Marc Domke war im Juli Teilnehmer von Rad am Ring – beim 24-Stunden-Rennen der Radfahrer auf dem Nürburgring. Sein Start war mit einer Charity-Aktion verknüpft: Pro gefahrenem Kilometer spendeten seine Unterstützer 50 Cent zugunsten eines karitativen Zweckes – am heutigen Donnerstag wurde das Geld übergeben.

Wunstorf (red). Erneut gibt es Änderungen am Programm des Kultursommers, nachdem die Auftritte am vergangenen Wochenende abgesagt werden mussten. Das Konzert von „Echoes – Performing the music of Pink Floyd“ ist für dieses Jahr ebenfalls abgesagt und wird nun am 15. Juli 2023 als Open Air in Küsters Hof stattfinden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre […]

Wer A wie Absperrung sagt, muss auch B sagen: Barrieren, Busse, Bügel und Bobbycars gehören zur Laborausstattung, seit Verwaltung und Region das sogenannte Stadtexperiment gestartet haben. In Steinhude soll am Wochenende zum dritten Mal erprobt werden, wie Verkehrschaos, Parkplatzsuche und Auseinandersetzungen rund um die Badeinsel im Sommer verringert oder vermieden werden können. Die ersten Erfahrungen sind unterschiedlich – die Laboranordnung wurde angepasst.