Wunstorfer Auepost

Stadtgespräch /

Mädchen hinter Drahtzaun

Es klingt verdächtig nach einem bekannten Klischee: Unbekannte versuchen Kinder mit Süßigkeiten ins Auto zu locken. Vor diesem Szenario wird derzeit an einer Wunstorfer Schule gewarnt. Die Polizei kann einen solchen konkreten Fall aktuell nicht bestätigen.

Wunstorf (red). Im Zeitraum von Freitag, den 12. April 2024, ab 20 Uhr bis Montag, den 15. April, 6 Uhr, wird der Bahnübergang Frachtweg (K334) für Gleisbauarbeiten vollständig gesperrt sein, auch für Fußgänger und Radfahrer. Die Sperrungen werden bereits an den vorhergehenden Straßenkreuzungen angekündigt. Anlieger können ihre Grundstücke weiterhin erreichen. Umleitungen sind ebenfalls aus allen […]

Bokeloh (red). Es gibt noch Restplätze für das Präventionsprogramm „Fit mit dem Pedelec“: Der Sozialverband Butteramt lädt zu einem Pedelec-Training ein. Fit mit dem Pedelec ist ein Präventionsprogramm der Deutschen Verkehrswacht mit dem Ziel Verkehrsunfälle zu verhindern. Ausgebildete Trainer der Polizei Wunstorf werden das Programm anleiten. Das Training findet am Samstag, den 20.04.2024, in der […]

Kurzmeldung

Bokeloh (red). Über Menschen, die mitdenken und ihre persönliche Sicht einbringen, freuen sich am kommenden Sonntag, den 14. April, Kirchenvorstand und Pastorin der ev.-luth. Kirchengemeinde „Zum Heiligen Kreuz“ in Bokeloh. Zunächst wird das Ehrenamt mit den scheidenden sowie den neu hinzugekommenen Ehrenamtlichen um 10 Uhr in einem Gottesdienst, unterstütz vom Projektchor, zentrales Thema sein. Um […]

Polizeifahrzeug Wunstorf

Dass man sich stark betrunken noch auf einem E-Scooter halten kann, grenzt bereits an ein Wunder. Ein Wunstorfer setzte am Sonntag noch einen drauf: Er fuhr einhändig und hielt in der anderen Hand noch eine Bierflasche, als ein Streifenwagen auf ihn aufmerksam wurde.

Obwohl an der Unfallstelle ein Stoppschild steht, konnte es am Samstag nicht helfen – das Auto, das in den Weg einer Radfahrerin fuhr, kam schlicht von der anderen Seite. Die Radfahrerin konnte nicht mehr reagieren.

Kolenfeld (red). Die Bürgerinitiative Wir für Kolenfeld e. V. lädt zur Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am 11. April 2024 um 19.30 Uhr im Gasthaus Kuckuck in Kolenfeld statt. Neben den formalen Themen soll auf den aktuellen Stand des Projektes „ICE Trasse Hannover–Bielefeld“ eingegangen werden. Die Bürgerinitiative rechnet mit reger Teilnahme auch aufgrund des Mitgliederzuwachses der […]

Wunstorf (red). Avacon Wasser bringt am 10. April den Weltwassertalk nach Wunstorf. Wie jedes Jahr will der Trinkwasserversorger anlässlich des Weltwassertags auf die wertvolle Ressource aufmerksam machen und neue Impulse zu deren Schutz setzen. Im Fokus der Veranstaltung stehen dieses Mal innovative Ansätze zur Entwicklung wasserhaltender Lebensräume, die einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz […]

Kurzmeldung

Idensen (red). In der Dorfmanufaktur Idensen e. V. findet am 20.04.2024 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr zum wiederholten Mal ein „StoffgeStöber“-Flohmarkt statt. In netter Atmosphäre können Stoffe und Nähzubehör erworben werden und es besteht die Möglichkeit, sich auszutauschen. Als besonderes Highlight stellt Karl Fabian, Mitglied der Dorfmanufaktur Idensen, seine Nähmaschinen vor und […]

Wunstorf (red). Die Altstadt-Kompanie hat gewählt: Am 15. März begrüßte die Vorsitzende Anette Kiel 44 Bürgerinnen und Bürger in der Feuerwache Wunstorf zur Mitgliederversammlung der Altstadt-Kompanie. Nach dem Bericht aus dem Arbeitskreis Schützenfest und dem Kassenbericht standen die Wahlen für das diesjährige Schützenfest an. Nachdem Ruby Rasche für ihr Amt als Frau Hauptmann gedankt wurde, […]

Wunstorf (red). In der Nacht von Freitag auf Samstag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem VW Multivan in der Wunstorfer Oststadt. Das Fahrzeug war auf einem Grundstück in der Friedrichstraße geparkt. Der Besitzer, ein 45-Jähriger Wunstorfer, hatte es dort vor seinem Haus gegen 21.45 Uhr am Freitag abgestellt. Am nächsten Morgen fehlte die […]

Vorübergehender „Zuwachs“ für den Fliegerhorst Wunstorf: In der kommenden Woche finden Trainingsflüge nicht nur mit dem A400M, sondern vor allem mit dem EC135 statt – Wunstorf wird 5 Tage lang zum ersatzweisen Hubschrauberstandort.

Die Spendengelder, die beim dreifachen Benefizkonzert zusammengekommen waren, gingen jetzt an die Hilfsorganisationen. Das Kulturnetzwerk bedankt sich damit im Namen aller Wunstorfer bei den Einsatzkräften für ihre Arbeit während des Hochwassers.