Wunstorfer Auepost

Magazin / Dokumentation /

Spenden und Spender

Unsere Spendendokumentation. Tu Gutes und sprich darüber – in der Auepost …

Die Antworten

Die Einzel-Antworten zur Auepost-Innenstadtumfrage in der Übersicht.

Die große Auepost-Innenstadtumfrage

Im Frühjahr 2021 fragten wir die Wunstorfer, was für sie zu einer lebenswerten Innenstadt gehört – und was ihnen dort fehlt. Manche Antworten überraschen. Andere nicht. Der Wunsch nach mehr Platz für Kinder, Autos und Müll … so könnte man die Ergebnisse auf den Punkt bringen.

Tausende auf den Straßen: Die Menschenketten der Schulen endeten am Freitagmittag vor der Abtei. Unter dem Gesang von Friedensliedern wurde ein starkes Signal gegen den Krieg in der Ukraine ausgesandt.

Die ukrainischen Farben wurden am Freitagmittag von allen Seiten durch Wunstorf getragen: Die weiterführenden Schulen und auch viele Grundschüler demonstrierten für den Frieden.

Verschwundener Weihnachtsmarkt

Verkleinert, verkürzt, verboten: Dem Wunstorfer Weihnachtsmarkt wurden viele Steine in den Weg gelegt, doch die meisten Schausteller hielten so lange durch, wie sie nur konnten. Die Chronik eines Versuchs, in Pandemiezeiten einen möglichst normalen Weihnachtsmarkt stattfinden zu lassen.

Heftkritik

Die 10 am häufigsten genannten Kritikpunkte am neuen gedruckten Auepost-Heft in der kompakten Übersicht.

Homeschooling-Debatte

Ein Brandbrief einer Mutter, die mehr Einsatz von den Lehrern fordert – und die Antwort eines Lehrers, wie es gerade wirklich in den Schulen abläuft …

Bürgerpark

Wer hätte es gewusst? Der Bürgerpark ist teilweise ein „Bürgerwald“. Vor allem in den letzten Jahren wurde viel dafür getan, die Parkanlage wieder mehr ins Zentrum und ins Bewusstsein der Wunstorfer zu rücken …

Bahnhof Wunstorf historisch

Erst der Bahnhof brachte Wunstorf dauerhaften Wohlstand. Warum es ihn jedoch überhaupt am heutigen Standort gibt, darum streiten die Chronisten.

Geschäfte Barneviertel

Das Barneviertel mitsamt Barneplatz ist etwas Besonderes: Denn es bietet einen Blick zurück in die 1960er Jahre, wie sich berühmte Architekten und Planer damals das moderne, urbane Leben der Zukunft vorstellten. Der Straßenverkehr spielte dabei eine entscheidende Rolle.

Corona-Info

Die Corona-Ampel für Wunstorf: Die aktuellen Infektionszahlen und 7-Tages-Inzidenzwerte in der schnellen Übersicht …

Bettina Knauft

Auch im Privaten versuchen die Wunstorfer, sich ihren Optimismus zu erhalten – und der Krise zu trotzen. Zeichen dafür manifestieren sich sogar im Stadtbild, wenn etwa am Blumenauer Kirchweg eine Kette aus bunten Steinen am Wegesrand entsteht, die immer länger wird. Viele werden auch aktiv, um selbst etwas zur Pandemiebewältigung beizutragen. Die Pandemie hat auch […]