Wunstorfer Auepost

+++ Wetterwarnung +++ Schwere Sturmböen +++ Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Sturmböen aus Südwest +++ Umstürzende Bäume möglich +++ Auf herabfallende Gegenstände achten +++

Stadtgespräch / Vereine /

Die Mitgliederzahlen bei den Wunstorfer Bogensportlern explodieren förmlich vor allem im Jugendbereich, so dass dort nun sogar ein Aufnahmestopp besteht. Für Erwachsene wird es in diesem Jahr aber weitere Anfängerkurse geben.

Für die Tanzsportabteilung des TuS Wunstorf holten Nicole und Thorben Rump die Erstplatzierung in der Masters-II-C-Klasse.

Am vergangenen Sonntag fand in Garbsen die Kreismeisterschaft der Bogenschützen statt. Der BSC Wunstorf war dabei stark aufgestellt.

Der größte Wunstorfer Sportverein stellt sich neu auf – und ein „Wunstorfer Urgestein“ bekleidet nun den Posten der hauptamtlichen Geschäftsführerin.

Angriffe abwehren, punktgenau Treffer setzen und Holz spalten: Beim Taekwondo wird der Körper selbst zur Verteidigung. Ulrike B. erreichte nun den 2. Meistergrad im Wunstorfer Ji-Do-Kwan.

Nicole und Thorben Rump haben am Wochenende als Masters II für den TuS Wunstorf die Silbermedaille bei den Landesmeisterschaften im Standardtanz geholt.

Am vergangenen Wochenende war der Abschluss der Freiluftsaison bei den Wunstorfer Bogenschützen. Zum Pokalschießen traten 44 Teilnehmer an. Die jüngste Teilnehmerin war 8 Jahre alt – die älteste 70 Jahre.

Vor kurzem brachen die Radfahrerinnen und Radfahrer des Wunstorfer ADFC zu einer besonderen Tour auf: Es ging zu den Externsteinen.

Britta Körber vom BSC Wunstorf ist Feldbogen-Landesmeisterin in der Klasse Recurvebogen Damen. Die Wunstorfer Bogenschützen schossen am zurückliegenden Wochenende außerdem um ihren Hölter-6-Pokal.

Die A-Jugend des 1. FC Wunstorf hat sich den Meistertitel gesichert. Damit hat die Mannschaft viele überrascht – und sich trotz schwieriger Saisonbedingungen letztlich behauptet.

Die Kreismeisterschaften im Bogenschießen des KSSV Neustadt fanden am gestrigen Sonntag ihren Abschluss in Wunstorf: Dort kamen die hiesigen Bogenschützen zum Wettkampf in der Disziplin „Bogen im Freien“ zusammen. Die Vereine aus Bordenau, Garbsen, Gümmer, Helstorf und Wunstorf waren dabei.

Der Bogensport-Club Wunstorf lud seine Mitglieder am Sonnabend zur Vereinsmeisterschaft auf dem Vereinsgelände. Die Schützen traten in vier verschiedenen Bogenklassen an.

Weiterkommen im Taekwondo: Im Ji-Do-Kwan Wunstorf wurden 27 Sportler für ihren Schweiß belohnt. Sie legten erfolgreich die Gürtelprüfung ab und haben damit die nächsthöhere Graduierung erreicht.