Anzeige

Kampf um die letzten freien Parkplätze

Blechlawine überrollt die Innenstadt

Heute mussten viele Autofahrer sehr lange nach einem freien Parkplatz suchen - und hatten Pech, wenn sie sich - vom Parkplatzsuchverkehr genervt - einfach ins Parkverbot…

Filialschließungen in Bokeloh und Kolenfeld

Volksbank-Geldautomaten bleiben nicht

Auch die "Minimalforderung" der von den Filialschließungen betroffenen Kunden der Volksbank Nienburg wird nicht erfüllt werden - die Geldautomaten in Bokeloh und…
– Anzeige –
– Anzeige –
AUEMEDIEN | Konzept. Kommunik@tion. Werbung.
Pekip in Wunstorf
Werben auf auepost.de
Ratskeller Wunstorf

Serien

Magazin

Kolumne

Mediathek

Fakten

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Der Steinhuder Hecht war 1772 das erste in Deutschland gebaute U-Boot und soll 12 Minuten im Steinhuder Meer getaucht sein. Ob das bei einer durchschnittlichen Wassertiefe von 1,35 Meter überhaupt gelang, ist jedoch mehr als fraglich. #auepostfakten
Er trug Klaviere auf seinem Rücken, hob Autos mit einer Hand hoch, stemmte 16 Männer auf einer Planke und kämpfte gegen Elefanten in Südafrika. Hermann Goerner war Showathlet und galt seinerzeit als "stärkster Mann der Welt". Er starb verarmt und einsam 1956 in Klein Heidorn. #auepostfakten
Nach dem das Schloss Blumenau 1985/1986 saniert wurde, ist es heute in Privatbesitz und in Eigentumswohnungen umgewandelt worden. #auepostfakten
Unter Armut ist nicht primär das Hungerleiden zu verstehen, aber da Geld fehlt, können Kinder an vielen Dingen nicht teilhaben. #auepostfakten

Weitere News

Europawahlkarten-Panne in Wunstorf

Postzusteller hatte „Blackout“

Die Panne mit den in Wunstorf fehlerhaften Kartenzustellungen zur Europawahl, von der mehrere Straßenzüge betroffen waren, ist auf einen banalen Grund zurückzuführen: Der…

Brennende Mülltonne

Feuer an Bushaltestelle

Ein Feuer an einer Bushaltestelle war heute schnell gelöscht, da die Klein Heidorner Feuerwehr sofort zur Stelle war. Klein Heidorn (red). Am heutigen Nachmittag…

Big Picture

Der Platz um den Stadtbrunnen wird vorübergehend gesperrt und mit Pflastersteinen erneuert.