Wunstorfer Auepost
Neue Parkautomaten

Die Stadt hat für rund 1,5 Millionen Euro neue Parkscheinautomaten aufgestellt – auch an kleinsten Parkplätzen rund um die Fußgängerzone. Parken mit Parkscheibe ist künftig in der Altstadt nicht mehr vorgesehen.

Spendenlauf

Am Vormitag liefen Schüler der IGS und der Paul-Moor-Schule zugunsten der Madagaskar-Hilfe von Pater Pedro.

Einsatz Klein Heidorner Straße

Bei einem zweiten Einsatz am Dienstag rückte die Feuerwehr zu einem Küchenbrand in der Nordstadt aus.

Stiftskirche

Festgottesdienst am Donnerstag, mittelalterliche Musik am Freitag: Die Feierlichkeiten zum Stifts- und Stadtjubiläum beginnen. Die Stiftskirche selbst wird unterdessen weiter saniert.

Einsatzstelle

Am Morgen brannte es in der Barne nahe der Bahnstrecke: Die Feuerwehr stellte sich auf eine vermisste Person in den Flammen ein – und brachte den Brand unter Kontrolle.

Polizeifahrzeug Wunstorf

Die Polizei suchte am Montag nach einem Vermissten aus Wunstorf.

Lastenrad Bau-Hof

Es gibt destruktive Kräfte, die mutwillig fremdes Eigentum zerstören. Und es gibt konstruktive Kräfte. Zu letzteren zählt Marcel Birth, der das komplett zerstörte Lastenrad von Martin Pavel wieder instand setzte, so dass es nun dem Bau-Hof geschenkt werden konnte.

Zerrissene Auepost

Dies ist die Geschichte einer Intrige, eines verdeckten Angriffs auf einen Unternehmer, seine Firma und seinen Traum – und auf die Presse. Es ist eine Geschichte über Verleumdung und falsche Behauptungen, über ein monatelanges, zweifelhaftes Ermittlungsverfahren. Es ist filmreifer Stoff. Aber die Handlung ist nicht erfunden, der Tatort ist real, auch die Personen. Alles hat sich gerade erst abgespielt – mitten in Wunstorf. Weitgehend ohne Öffentlichkeit, dafür mit umso mehr Gerüchten. Im Mittelpunkt: Mirko Baschetti, bis vor kurzem Herausgeber der Auepost. Der Vorwurf: Betrug.

Verladearbeiten Fulgurit

Lange vor der Globalisierung: Von Wunstorf aus wurde in die ganze Welt geliefert.

Am Dienstag fand die Einweihungsfeier der neuen AWO-Kita in der Kernstadt mit Gästen aus Politik und Verwaltung statt.

Spatenstich Jugendpsychiatrie

In zwei Jahren soll sie bezugsfertig sein: Die neue Kinder- und Jugendpsychiatrie wird nach langwieriger Vorbereitung jetzt gebaut und soll zeitgemäße Versorgungsstruktur bieten.

Alida Blaschke

In der Stadt tut sich etwas in Sachen Fahrrad: Der Bauverein unterstützt Wunstorf auf dem Weg zur Fahrradstadt nun mit einer öffentlichen SB-Fahrradreparaturstation.

[Anzeige]
Kurzmeldungen

Wunstorf (red). Die Laufzeit des Kunstprojektes „Schatzsucher*innen“ in der Stadtkirche wird anlässlich der Auftaktveranstaltungen der kommenden Tage zu „1150 Jahre Stift und Stadt Wunstorf“ bis einschließlich Sonntag, den 24. Oktober 2021 verlängert. Künstlerin Annette Wendt ist begeistert über den hohen Zuspruch der vergangenen Tage. Sie freut sich auf zahlreiche weitere Begegnungen mit Wunstorfer Bürgern in […]

Wunstorf (red). Am Samstagabend um 18.35 Uhr verlor ein 64-Jähriger in der Langen Straße die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen zwei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Der gerufene Rettungsdienst kümmerte sich um den Fahrer, der – krankheitsbedingt – Anzeichen einer möglichen Fahruntüchtigkeit aufwies. Die Polizei leitete daher ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein. […]

Wunstorf (red). Wie die Polizei heute meldet, stiegen vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag Diebe ins Hölty-Gymnasium ein. Offenbar wurde im Hauptgebäude nach Wertsachen gesucht, mehrere Türen waren aufgehebelt und beschädigt. Wie die Täter in die Schule gelangten, ist bislang noch unklar. Ebenfalls steht noch nicht fest, ob tatsächlich Dinge gestohlen wurden. Zeugenhinweise […]

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9778535
info@auepost.de

Wunstorf-Cartoon
Auepost auf …