Wunstorfer Auepost

Wirtschaft

Hoedt Strandterrassen-Baustelle

In Steinhude wird die Brunnenanlage auf dem Strandterrassenvorplatz errichtet – mit schwerem Gerät und viel Lärm noch in der touristischen Saison. Gastwirt Hoedt schimpft bei Facebook – die Stadt bittet um Verständnis.

Wunstorf Elements

Die Freibadsaison der Bäderbetriebe endet am 11. September mit einem trotz Corona ordentlichen Besucherergebnis. Das Wunstorf Elements öffnet drei Tage später am 14. September.

Weil in der Genussmanufaktur

Handwerk und Politik am Frühstückstisch in Wunstorf: Stephan Weil tauschte sich mit der örtlichen Handwerkerschaft aus.

Kubus-Geldautomat

Der im Mai zerstörte Geldautomat der Stadtsparkasse in Kolenfeld wird nicht ersetzt werden. Noch besteht aber Hoffnung, dass die Ortschaft, die nun seit fast genau zwei Monaten ohne Geldautomat ist, die Bargeldversorgung nicht endgültig verliert.

Commerzbank Wunstorf

Kosteneinsparungen und Strukturwandel: Fast jede zweite Filiale der Commerzbank fällt in den kommenden Monaten weg. Die Wunstorfer Zweigstelle bleibt erhalten.

Gaststätte Unglaublich

Neueröffnung am Freitag: Aus der Steinhuder Traditionskneipe „Karins Boot“ wird sozusagen etwas Unglaubliches: Peter Hoedt übernimmt und bietet künftig Sky-Sportsbar, Kneipe, Kegelbahn und bayerische Lokalität unter einem Dach.

Balneon-Kletterwand

Das Neustädter Kombibad startet in die Saison – und hat eine weitere Attraktion eingebaut, mit der man auf Freizeitbesucher zielt …

Spendentour

In Wunstorf überbietet man sich derzeit geradezu gegenseitig mit Gewinnausschüttungen und Spenden: Die Tafel bekommt einen mittleren vierstelligen Betrag von eon, ein Volksbank-Kunde hat doppelt Glück, auf dem Fliegerhorst werden zwei Schecks an die Spendentourfahrer überreicht – und die DRK-Kita in Luthe kann dank Amazon nun ein großes Spielgerät bauen.

Hoppenstedt besucht Kranenborgh

Merkels Mann geht an die Wurzel: Dr. Hendrik Hoppenstedt sah sich am Freitag bei Familie Lange in Steinhude um – die als frischgebackene Hotelbetreiber von staatlicher Corona-Unterstützung ausgeschlossen sind.

In den vergangenen Tagen normalisierte sich der Alltag in der Wunstorfer Fußgängerzone – es wird wieder geshoppt und flaniert.

Feuershow

Am Abend tritt „Feuermeer“ am Strandterrassenvorplatz auf …