Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Mann schlägt Jugendliche auf E-Scooter

17.04.2024 • Redaktion • Aufrufe: 2027

Eine 14-Jährige wurde am Montag in Wunstorf von einem Unbekannten angegriffen: Der Mann bepöbelte und schlug die Jugendliche, die mit ihrem E-Scooter auf dem Düendorfer Weg unterwegs war. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter.

17.04.2024
Redaktion
Aufrufe: 2027
In diesem Bereich wurde die Jugendliche angegriffen | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Am zurückliegenden Montag wurde eine 14-Jährige unvermittelt tätlich angegriffen: Die Jugendliche war auf ihrem E-Scooter auf dem Düendorfer Weg in Richtung Bahnhofsstraßen-Einmündung unterwegs, als ihr etwa auf Höhe der Kiosk-Box nahe der Johanniter-Rettungswache plötzlich ein Mann in den Fahrtweg sprang.

Der Unbekannte bepöbelte die Schülerin und schlug ihr schließlich gegen den Oberkörper. Die 14-Jährige erlitt dadurch leichte Verletzungen. Der Mann rannte danach auf dem Düendorfer Weg in Richtung Barnestraße davon.

Täter zwischen 30 und 40 Jahre alt

Die Jugendliche beschrieb den Täter gegenüber der Polizei als etwa ein Meter neunzig groß und zwischen 30 und 40 Jahre alt. Er hatte einen dunklen Bart, war dunkel gekleidet und hatte eine Kapuze auf. Das Polizeikommissariat Wunstorf ermittelt und sucht nun Zeugen des Vorfalls. Zeugenhinweise können unter Telefon (05031) 9694-115 an die Polizei gegeben werden.

[Anzeige]

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • Grit D. sagt:

    Dass es des Öfteren zu Konflikten zwischen Rad- (E-) Roller- und Autofahrern und „Fußläufigen) kommt, ist mir bekannt.

    Diese Konflikte entstehen ja nicht aus irgendeiner „Lust und Laune“ heraus, sondern haben meistens einen Anlass.

    Mir nachzuvollziehen, dass es da auch mal zu einer handfesten VERBALEN Auseinandersetzung kommt.
    Doch ein tätlicher Angriff wie in diesem Artikel beschrieben = No Go!

  • shelmut295gmail sagt:

    Ich möchte gerne wissen welche Nationale Herkunft die Täter haben

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9779946
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …