1. FC Wunstorf erhält Zulassung für Regionalliga

Wunstorf (red). Der 1. FC Wunstorf hat Post vom Norddeutschen Fußball-Verband bekommen: Die Wunstorfer erhalten die Zulassung für die kommende Regionalliga-Saison. Am 26. 3. hatte der Verein die Unterlagen für das Zulassungsverfahren eingereicht.

Für einem Aufstieg in die Regionalliga sind Nachweise über die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und die Erfüllung zahlreicher Sicherheitsauflagen zu erfüllen. Im sicherheitstechnischen Bereich sind daher zusätzliche Maßnahmen in der Barne Arena erforderlich, die anderen Punkte werden vom 1. FC aber bereits jetzt erfüllt.

Der 1. FC Wunstorf hat seine Hausaufgaben also weitestgehend gemacht und muss die bisher gezeigten Leistungen der Saison 2017/2018 auch weiterhin auf dem Rasen umsetzen.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

2 Kommentare
  1. Marc Schaper meint

    Super

  2. Grit Decker meint

    Ich oute mich als „Else-Blöd“ in Fußballdingen.
    Zumindest für mich kein Problem.

    Dennoch ärgerlich, dass ich aufgrund gewisser negativer Lebensumstände keine Spiele live verfolgen kann.

    Ich drücke unseren Jungs feste die Daumen und den Berichten über die Begnungen nach, sollte der Aufstieg in Bezug auf die sportlichen Leistungen nun wirklich gelingen sollen.

    Mit einer durchaus angebrachten Skepsis sehe ich die Erfüllung der höheren Sicherheitsauflagen:
    denn allein die Bespielbarkeit des Platzes von den Verantwortlichen zu gewährleisten, war in der Vergangenheit ja nicht immer gegeben.
    Da besteht Nachbesserungsbedarf.

    Also:
    Auf zu neuen Ufern!

    Doch lass‘ ich mal das „Anken und Stöhnen“ und freu‘ mich mit.
    Unser Club hat sich die Unterstützung von uns Wunstorfern wahrlich erarbeitet und somit verdient; sei’s nun live dabei oder durch die Lektüre der örtlichen Berichterstattung der Spiele!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.