Gestoh­le­nes Fahr­rad bei Kon­trol­le ent­deckt

Durch die feh­len­de Beleuch­tung eines Fahr­ra­des wur­de die Poli­zei erst auf einen Rad­fah­rer auf­merk­sam – und ent­deck­te dann Die­bes­gut. Am 2. Okto­ber gegen 1.40 Uhr wur­de ein Fahr­rad­fah­rer in Stein­hu­de kon­trol­liert, der ohne Licht fuhr. Bei der Über­prü­fung des Fahr­ra­des stell­te sich her­aus, dass es aus einem Dieb­stahl stamm­te und zur Fahn­dung aus­ge­schrie­ben war. Das Fahr­rad wur­de sicher­ge­stellt.


Copy­right © 2016 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.