Frau stirbt im Stein­hu­der Meer

Am gest­ri­gen Frei­tag­abend, am 8. 7., ent­deck­te ein Spa­zier­gän­ger am Stein­hu­der Meer eine im Was­ser trei­ben­de Per­son.

Das Steinhuder Meer am Abend | Bild: Manuela Köttelhön
Das Stein­hu­der Meer am Abend | Bild: Manue­la Köt­tel­hön

Die alar­mier­ten Ret­tungs­kräf­te bar­gen dar­auf­hin gegen 18.15 Uhr an der Hafen­stra­ße, im Yacht­ha­fen unweit der Bade­in­sel, eine 51-jäh­ri­ge, leb­lo­se Frau. Der ein­ge­trof­fe­ne Not­arzt stell­te den Tod der Frau fest.

Wor­an die Frau starb und wie sie ins Was­ser gelang­te, ist noch unklar. Die Kri­mi­nal­po­li­zei geht jedoch von einem Unglücks­fall aus, es lie­gen kei­ne Hin­wei­se auf Fremd­ver­schul­den vor.

- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.