Die Müll­ab­fuhr streikt

Die Gewerk­schaft Ver.di setzt am heu­ti­gen Diens­tag einen Warn­streik an – und auch Wunstorfs Abfall­ver­sor­ger Aha ist mit von der Par­tie. Wäh­rend an ande­rer Stel­le in der Regi­on Han­no­ver vor allem Bus­se und Bah­nen ste­hen und städ­ti­sche Kin­der­gär­ten oder Ämter geschlos­sen blei­ben, wird man den Streik in wei­ten Tei­len Wunstorfs vor allem rie­chen kön­nen.

aha-papiermuell

Denn da die Müll­ab­fuhr hier stan­dard­mä­ßig am Diens­tag statt­fin­det, schlägt der Streik in die­sem Bereich voll durch. Blaue und graue Säcke wer­den nicht abge­holt.

Bei vie­len Wunstor­fern kam die Nach­richt vom Streik der Müll­ab­fuhr offen­bar zu spät oder gar nicht an – oder sie gin­gen davon aus, dass der Ter­min nach­ge­holt wird. Der Müll türm­te sich bereits am Mon­tag­abend wie an Nicht-Streik-Tagen vor zahl­rei­chen Häu­sern.

Da der am Diens­tag aus­fal­len­de Abhol­ter­min auch nicht nach­ge­holt wird, dürf­te Wunstorf sich die kom­men­den 7 Tage in eine Mül­land­schaft ver­wan­deln. Denn die Wunstor­fer dazu zu bewe­gen, die inzwi­schen regen­nas­sen Säcke wie­der in die Häu­ser zu tra­gen, dürf­te nicht ganz ein­fach wer­den. Inso­fern kann man von Glück reden, dass sich die Tem­pe­ra­tu­ren momen­tan wie­der dem Gefrier­punkt genä­hert haben. Spä­tes­tens am kom­men­den Wochen­en­de soll es aber wie­der deut­lich wär­mer wer­den.

Hier zeigt sich mal wie­der schön der Nach­teil des Säcke-Sys­tems: Solan­ge alles rei­bungs­los läuft, sind sie nur ein opti­sches Pro­blem. Geht irgend­was schief, dann quel­len nicht nur die Müll­ton­nen über, son­dern dann fliegt der Müll gleich direkt auf die Stra­ßen.

Glück haben z. B. die Luther oder Stein­hu­der – hier wird der Müll nicht diens­tags abge­holt. Wer in den nächs­ten Tagen vom Anblick von auf­ge­ris­se­nen Tüten ver­schont blei­ben möch­te, könn­te daher ein­fach mal wie­der ans Meer fah­ren.

Da die gel­ben Säcke inzwi­schen nicht mehr von Aha, son­dern von Remon­dis abge­holt wer­den, wel­ches nicht zum öffent­li­chen Dienst zählt, wer­den zumin­dest die Wert­stoff­sä­cke von der Stra­ße ver­schwin­den. Die Müll­de­po­nie Kolen­feld mit­samt Wert­stoff­hof bleibt jedoch eben­falls am Diens­tag geschlos­sen.

Beschwe­ren über den lie­gen­ge­blie­be­nen Müll bringt unab­hän­gig vom Streik übri­gens nichts – auch das Aha-Ser­vice­te­le­fon wird bestreikt.

- Anzeige -

1 Kommentar
  1. […] Das Jahr 2016 begann gleich mit einer teil­wei­sen Umstel­lung der Müll­ab­fuhr. Die gel­ben Wert­stoff­sä­cke holt seit­dem nicht mehr Aha, son­dern Remon­dis ab. Das führ­te vor allem zu Anfang des Jah­res zu eini­gen Kom­pli­ka­tio­nen, denn der neue Dienst­leis­ter hat­te noch mit deut­li­chen Anlauf­schwie­rig­kei­ten zu kämp­fen. So blieb im Janu­ar der gel­be Müll in man­chen Tei­len Wunstorfs oft ein­fach lie­gen. Auf­ge­türm­te Müll­ber­ge sah man dann erst wie­der im April, als dies­mal die Müll­wer­ker von Aha in den Streik tra­ten. […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.