Big Picture März 2018

Eisige Promenade

Nur die Abgehärtetsten machen sich bei minus 10 Grad und schneidendem Wind auf zu einem winterlichen Spaziergang auf der Promenade in Steinhude – inmitten des zugefrorenen Steinhuder Meeres. Das Steinhuder Meer ist in diesen Tagen erst recht eines der beliebtesten Fotomotive, viele Passanten sind mit der Kamera unterwegs und knipsen die frostige Märchenlandschaft. | Foto Daniel Schneider

Schneesteg

Noch weniger Publikumsverkehr gibt es auf der Badeinsel, die im Schnee versunken ist. Ringsum ist das Steinhuder Meer von einer geschlossenen Eisschicht bedeckt. Mit den Rettungsringen ließe sich im Moment allenfalls Schlitten fahren | Foto: Daniel Schneider

Schuhputzbürsten im ewigen Eis

Schuhputz-Bürsten im gefrorenen Eimer
Die Fussballer in Wunstorf müssen sehr geduldig sein. Auch im März kann teilweise aufgrund Eis und Regen noch immer nicht gespielt werden. Und auch das Schuheputzen fällt schwer, wenn selbst die Schuhputzbürsten fest gefroren sind. | Foto: Mirko Baschetti
- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

2 Kommentare
  1. Christel Götze meint

    Egal was für Wetter, jeden Tag unsere Runde

  2. […] einem Monat noch im Eise gefan­gen, taut das Stein­hu­der Meer lang­sam auf. Die ers­ten Aus­flüg­ler sind mi… —Copy­right © 2018 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.