Alpha Tiger rocken das „Küsters“

Am Freitag, den 19. Januar bringen Alpha Tiger – die „neuen Stars“ am Heavy-Metal-Himmel – das Küsters Hof zum Beben.

Eine alte Regel besagt, dass Musiker ihre stärksten Songs immer dann schreiben, wenn sie ohne kommerzielles Kalkül, ohne Marktanalyse oder banges Schielen auf vermeintliche Erwartungen der Öffentlichkeit arbeiten und ausschließlich ihrem innersten künstlerischen Instinkt folgen. Alpha Tiger aus dem sächsischen Freiberg haben genau das gemacht und legen nun ein zugleich überzeugendes wie überraschendes Werk vor: Die neue, selbstbetitelte Scheibe klingt rockig und melodisch, hymnisch und abwechslungsreich, und – dank ihrer komplett analogen Produktionsweise – wunderbar organisch. „Dies ist das Album, das ich immer schon machen wollte“, erklärt Peter Langforth, Gitarrist und Songschreiber der Band, „es ist unverkennbar unsere bislang reifste und erwachsenste Veröffentlichung.“

Einlass: 19 Uhr
Vorverkauf: € 13 (im Küsters und im La Sol)
Abendkasse: € 15

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.