Tipps gegen Lug und Betrug

Wunstorf (red). Heu­te Abend, am 7. Novem­ber, trifft sich die Grup­pe Bokel­oh des Hei­mat­bun­des Nie­der­sach­sen im Hotel Cete­no zu einem Vor­trag: Ralf Möll­mann, Kon­takt­be­am­ter beim Poli­zei­kom­mis­sa­ri­at Wunstorf, gibt Tipps und War­nun­gen: „Wie schüt­ze ich mich vor Lug und Betrug?” Rolf-Die­ter Peters und Eber­hard Engel­haupt, aus­ge­bil­de­te Sicher­heits­be­auf­trag­te für Senio­ren, beglei­ten die Ver­an­stal­tung und wer­den zu den wesent­li­chen The­men refe­rie­ren: Haus­tür­ge­schäf­te, Trick­be­trug, Enkel­trick, Taschen­dieb­stahl usw., aber auch vie­les rund ums Inter­net. Der Ein­tritt ist frei. Gäs­te sind herz­lich will­kom­men.

Die Sicher­heits­be­ra­ter für Senio­ren „SfS“ bie­ten über­dies ab Novem­ber jeden ers­ten Mon­tag im Monat von 10 bis 11 Uhr eine Sprech­stun­de im Senio­ren- und Pfle­ge­stütz­punkt der Regi­on Hannover/unteres Lei­ne­tal im Medi­cum (Am Stadt­gra­ben 28 a) an, bei der sich auch „Jün­ge­re“ ger­ne erkun­di­gen kön­nen, wie sie z.B. ihre Eltern bes­ser vor den aktu­el­len Betrugs- und Dieb­stahls­ma­schen schüt­zen kön­nen oder wel­che Tricks gera­de aktu­ell sind. Zuvor waren die Sicher­heits­be­ra­ter immer frei­tags auf dem Wunstor­fer Wochen­markt im Ein­satz.

Ter­mi­n­in­fo
7.11.2017
19.00 Uhr
kos­ten­los
Cete­no, Schaum­bur­ger Str. 2, Bokel­oh

Copy­right © 2017 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.