Bau der Fahr­rad­ga­ra­ge im Gan­ge

Auf dem Park­platz­ge­län­de an der Stifts­stra­ße 8, gegen­über dem Bür­ger­bü­ro, wird eine Fahr­rad­ga­ra­ge mit 40 Stell­plät­zen errich­tet. Sie soll Fahr­rad­fah­rern die Mög­lich­keit bie­ten, ihr Gefährt sicher vor Dieb­stahl und schlech­ten Wit­te­rungs­ver­hält­nis­sen unter­zu­stel­len.

Symbolbild | Foto: Daniel Schneider
Sym­bol­bild | Foto: Dani­el Schnei­der

Die Fahr­rad­ga­ra­ge soll vor­aus­sicht­lich noch die­sen Monat fer­tig­ge­stellt wer­den. Die Unter­stell­mög­lich­keit wird den Nut­zern Tag und Nacht zur Ver­fü­gung ste­hen. Der Zugang zu der Gara­ge wird nur mit einem Zugangs-Chip mög­lich sein. Ein Stell­platz kann für 30,00 Euro für ein Jahr ange­mie­tet wer­den und zum sel­ben Preis jeweils für ein wei­te­res Jahr ver­län­gert wer­den.

- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie
1 Kommentar
  1. […] Stand­ort Rat­haus), die sich ins­be­son­de­re durch drei Maß­nah­men aus­zeich­ne­te: Seit Juli 2016 steht gegen­über dem Rat­haus eine öffent­li­che, über­dach­te Fahr­rad­ab­stell­an­la­ge, in der die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter einen Stell­platz mie­ten kön­nen. Die […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.