Wunstorfer Auepost

KRuG e. V. präsentiert Carlini, Dodo Leo & Martin

Termin veröffentlicht am: 03.08.2021
Foto: privat

Verwegene Unterhaltung mit Saiteninstrumenten Perkussion und Gesang mit Carlini, Dodo Leo & Martin
In den nun fünf Jahren, seit sich die drei namengebenden Künstler zusammenrotteten, um bleibenden Eindruck zu hinterlassen, hat es sich langsam, aber sicher herumgesprochen, dass ihre Konzerte – nun ja, einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Ihre Musik ist schier grenzenlos vielseitig und ihre Show voller Geschichten und Spontanität mit viel Gaudi ist eine mitreißende Hommage an das Leben. Dabei spielen sich Marino Carlini, Dodo Leo und Thomas Martin durch eine bunte Vielzahl ihrer Instrumente, und schaffen so auch ein immer wieder überraschendes und stetig wechselndes Klang-Bild aus eigenen Songs und Cover aus den Bereichen Blues, Pop, Soul und Folk.

Aufgrund etlicher skurriler Geschichten fühlt sich das Trio berufen, weiter ihrer Mission zu folgen, Gutes in die Welt zu fiedeln. Denn, die Wege sind noch weit, und in Sachen Völkerverständigung ist noch eine Menge zu tun. Carlini, Dodo Leo & Martin sind schon unterwegs nach Blumenau.

KRuG e. V. setzt mit dem hannoverschen Trio beim 2. Open Air in diesem Jahr seine Veranstaltungsreihe fort.

Der Eintritt ist frei, die Künstler freuen sich über eine Spende in den Hut. Aufgrund der Corona-Auflagen werden die Gäste gebeten, eigene Sitzgelegenheiten, Picknick und einen Mundschutz mitzubringen. Falls die Inzidenzen weiter steigen, wird um Vorlage einer Impfbescheinigung über eine Impfung gegen Covid-19 bzw. eine Bescheinigung über eine genesene Corona-Erkrankung oder über einen negativen Schnelltest gebeten. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

13. August, 19 Uhr auf der Wiese am Blumenauer Wäldchen/Leinechaussee
veröffentlicht am: 03.08.2021
[Anzeige]

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:
Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779945
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …