Wunstorfer Auepost

Ulrich Gebauer spricht, singt und spielt Erich Kästner

Termin veröffentlicht am: 24.08.2021

Die neue Saison des Kulturring Wunstorf beginnt in Kürze mit Ulrich Gebauer.

Ulrich Gebauer
Ulrich Gebauer © DERDEHMEL

Der renommierte Theater- und TV-Darsteller Ulrich Gebauer und der Musiker Ralf Schink (Piano und Laserharfe) widmen sich in ihrem Publikumsrenner herzleid los dem Schriftsteller Erich Kästner – und zwar nicht als Autor diverser Kinderbuch-Klassiker wie „Emil und die Detektive“ oder „Das doppelte Lottchen“, sondern als Lyriker der „Neuen Sachlichkeit“, der den Finger an den Puls seiner Zeit legte. Und siehe da: Kästners in den 1920er/30er Jahren entstandenen Gedichte haben erstaunlicherweise auch heute nichts an Aktualität verloren.

Kästner trifft Laserharfe – ein unvergesslicher Theaterabend!
7. September 2021 | 20 Uhr | Stadttheater, Südstraße 8.

Freier Verkauf 16 Euro, ermäßigte Karte 8 Euro (gegen Nachweis).Tickets: Telefonisch unter 0231-9172290 oder online: ProTicket.

Vorverkaufsstellen:
Kulturring Wunstorf, Am Burgmannshof 1B, 31515 Wunstorf: Mo. und Do. 15 Uhr–18 Uhr, Di. und Fr. 10 Uhr–13 Uhr
Buchhandlung Weber, Lange Straße 20-22 in Wunstorf
Steinhuder Meer Tourismus GmbH, Meerstraße 15–19 in Steinhude
Restkarten gibt er an der Abendkasse.

Corona-Hinweis: Der Kulturring bittet die Besucher, nur dann zu kommen, wenn sie doppelt geimpft, von Corona genesen oder im Besitz eines negativen Tests vom Tag der Veranstaltung sind. Im Sinne der Sicherheit der anwesenden Personen wird beim Eintritt um einen Nachweis gebeten. Ein Mund-/ Nasenschutz ist beim Einlass und auf dem Weg zum Platz zu tragen. Sobald man sitzt, kann er abgenommen werden. Falls die aktuelle Lage weitere Maßnahmen erforderlich machen sollte, wird darüber informiert.

veröffentlicht am: 24.08.2021
[Anzeige]

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:
Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779945
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …