Musical in Luthe: „Ausgetickt“

Morgen, am Samstag, den 17. Juni, präsentiert der Kinderchor der Musikschule Wunstorf das Musical „Ausgetickt“ von Gerhard A. Meyer. Die Veranstaltung findet in der Turnhalle der Grundschule Luthe statt und beginnt um 15.00 Uhr.

Das Ensem­ble von „Aus­ge­tickt“, mit „Super­uhr“ Nina (Mit­te) flan­kiert von den bei­den „reni­ten­ten Weckern“ | Foto: pri­vat

Die knapp 30 betei­lig­ten Kin­der haben zuvor auf einer Pro­ben­frei­zeit in der Jugend­her­ber­ge Mar­dorf flei­ßig geübt, um ins­be­son­de­re den anspruchs­vol­len zwei­stim­mi­gen Chor­lie­dern und Duet­ten für zwei Solis­tin­nen gerecht zu wer­den.

Das Musi­cal rich­tet sich vor allem an Fami­li­en mit Kin­dern zwi­schen 9 und 13 Jah­ren. Es geht dar­in um den Umgang mit der Zeit und ins­be­son­de­re um zwei Wecker, die es leid sind, dafür beschimpft zu wer­den, dass sie ihre Arbeit machen („Du blö­der Wecker gehst mir auf den Wecker“). Ihr Gegen­spie­ler ist die Super­uhr, die alle Uhren beherrscht und kon­trol­liert. Etwas locke­rer gehen die Son­nen­uhr und die Sand­uhr mit der Zeit um. Sie hel­fen schließ­lich den bei­den Weckern, die böse Super­uhr zu besie­gen. Und dann gibt es da noch eine klei­ne Lie­bes­ge­schich­te zwi­schen einer roten Arm­band­uhr und der Tau­cher­uhr und jede Men­ge lus­ti­ge Dia­lo­ge …

Wenn die Chor­kin­der zum Abschluss der Auf­füh­rung das Lied „Kei­ne Zeit für die Zeit“ anstim­men, wird viel­leicht der eine oder ande­re Erwach­se­ne im Publi­kum nach­denk­lich und sich vor­neh­men, mehr Frei­zeit und mehr Zeit für sei­ne Kin­der zu haben.

Vor der Musi­cal-Auf­füh­rung, qua­si als Vor­grup­pe, wird der Spat­zen­chor der Grund­schu­le Luthe eini­ge Lie­der zum The­ma „Zeit“ sin­gen. Der Spat­zen­chor ist in Luthe der Chor der Zweit­kläss­ler. Für die älte­ren Grund­schü­ler gibt es den Stor­chen­chor, der bereits am Frei­tag vor Pfings­ten in einem Gos­pel­kon­zert sein Kön­nen gezeigt hat.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.