Hauptfahrstreifen für Bauarbeiten gesperrt

6 Wochen Staugefahr auf der A 2

Voraussichtlich mindestens 6 Wochen Behinderungen auf der A 2 bei Kolenfeld: Haupt- und Standstreifen werden für Bauarbeiten Richtung Hannover gesperrt.

Baustellenschild in Wunstorf | Foto: Daniel Schneider

Kolenfeld (red). Heute geht es los: Ein Fahrstreifen der A 2 bei Kolenfeld wird gesperrt: Weil ein Verkehrszeichenkragarm bei einem Unfall beschädigt wurde, muss dieser nun erneuert werden.

Nur 2 Spuren bleiben

In Fahrtrichtung Berlin werden daher der Stand- und der Hauptfahrstreifen gesperrt, die Strecke nach Hannover wird somit auf nur noch 2 Spuren verengt. Mit Behinderungen ist zu rechnen, Staus scheinen vorprogrammiert. Wenn es möglich ist, wird der Hauptfahrstreifen zeitweise wieder freigegeben und die Sperrung nur für den Standstreifen beibehalten.

Bis voraussichtlich Ende November sollen die Bauarbeiten beendet sein. Bei schlechten Witterungsverhältnissen kann sich der geplante Fertigstellungstermin aber auch weiter nach hinten verschieben.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

4 Kommentare
  1. Pat Rique meint

    „Staugarantie!“ 😉

  2. Manuela Köttelhön meint

    Marc Köttelhön

  3. Jessi Just meint

    Viktor Neu

  4. Bella Quatro Segura meint

    Ramona Zunker

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.